Xylit, fein gemahlen
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Xylit, fein gemahlen

Puderxucker ist ein kalorienfreier Puderzucker-Ersatz der Firma Xucker. Grundlage des Puders ist das Erythrit, ein Süßungsmittel, das durch Fermentation von Stärke entsteht. In Konsistenz und Aussehen ähnelt es sehr dem herkömmlichen Puderzucker und kann auch so verwendet werden.

Seine Süßkraft entspricht etwa 70% der Süßkraft von Zucker und ist im Geschmack mild süß.
Der Puder-Erythrit eignet sich nicht nur als Zuckersatz für Süßspeisen und Getränke, sondern man kann auch zum Backen und zum Bestäuben verwenden.

Puderxucker ist blutzuckerneutral und süßt, ohne die Zähne zu schädigen.

Mehr Informationen über Xylit und Erythrit erhalten Sie hier.

Nährwertangaben zu Xylit, fein gemahlen

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Xylit, fein gemahlen entnehmen.
Nährwerte von Xylit, fein gemahlenpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,0 g
Fett0,0 g
Eiweiß0,0 g
Kalorien240

Ein Tipp zu Xylit, fein gemahlen

Puder"zucker" können Sie entweder fertig von der Marke Xucker als sog. "Puderxucker" auf Erythritbasis kaufen oder es auch selbst herstellen, indem Sie Xylit ganz fein mahlen.

Xylit ist ein Zuckerersatzstoff, der den Blutzuckerspiegel gering beeinflusst aber 1:1 wie Zucker verwendet werden kann und ihm auch sehr ähnlich schmeckt.

Wer eine Beeinflussung des Blutzuckerspiegels komplett vermeiden muss oder möchte, sollte stattdessen zu Erythrit greifen.
Erythrit beeinflusst im Gegensatz zu Xylit den Blutzuckerspiegel überhaupt nicht.
Erythrit schmeckt etwas weniger süß als Xylit, weshalb etwa ein Drittel mehr verwendet werden muss als Xylit um die gleiche Süßkraft zu erhalten.
Im Rezept bezieht sich die Mengen- und Kalorienangabe stets auf Xylit.

Bitte beachten Sie: Erythrit sollte nicht mehr als ein Viertel des Gesamtgewichts Ihrer zubereiteten Speisen betragen und es kristallisiert schneller, eignet sich also nicht für die Herstellung von Marmeladen und auch nicht für alle Teige. Am besten mahlen Sie es immer zu feinem Pulver, also zu "Puderzucker".

Leckere Rezepte mit Xylit, fein gemahlen

Low Carb: Mandelhörnchen

innen Marzipan, außen Schokolade
1,8 gKH
Low Carb: Schoko-Sahne-Schnitte

mit frischen Erdbeeren
6,5 gKH
Low Carb: Frozen Joghurt

Ohne Eismaschine aus dem Gefrierfach
7,5 gKH
Low Carb: Himbeereis in Minutenschnelle

Sahnig und dabei köstlich-fruchtig
7,2 gKH
Low Carb: Sahniges Vanille-Eis

mit kandierten Macadamia-Nüssen
2,5 gKH
Low Carb: Köstliche Schokoladenmuffins

mit Heidelbeeren und Schokostücken
3,0 gKH
Low Carb: Müsliriegel mit Schokolade

Fantastisch Schokoladig mit viel Fett
5,0 gKH
Low Carb: Marzipankugeln Low Carb

mit Kakao und knackiger Schokohülle
0,5 gKH
Low Carb: Marzipanrohmasse

für Mandelhörnchen, Marzipankartoffeln und mehr
6,2 gKH
Low Carb: Kokos-Himbeer-Sorbet

Milchfreies Eis genießen
8,9 gKH
Low Carb: Erdbeer-Chia-Quark

eiskalt genießen
7,7 gKH
Low Carb: Erdnussbutter-Schokopralinen

Zum Reinlegen lecker!
1,9 gKH
Low Carb: Zimtsterne

Kohlenhydratarmes Weihnachten
0,8 gKH
Low Carb: Himbeer-Käse-Sahne mit Beeren

Fruchtiger Kuchen ohne Boden
5,6 gKH
Low Carb: Lebkuchen

mit Schokoüberzug
3,8 gKH
Low Carb: Erdbeer-Pralinen aus dem Kühlfach

Schmeckt wie Yogurette!
0,3 gKH
Low Carb: Zitronen-Sahne-Quark

mit Beerenmischung
9,9 gKH
Low Carb: Schokoladige Kakao-Creme

mit Heidelbeeren
7,9 gKH
Low Carb: Cremiges Schokoladeneis

Ohne Eismaschine mit Schokostückchen
3,6 gKH
Low Carb: Tante Irmels Schokoguetzli

Schoko-Nuss-Pralinen
0,7 gKH
Low Carb: Echter Kaiserschmarrn

mit fruchtig-süßem Beerenkompott
15,0 gKH
Low Carb: Chia-Pudding-Mousse

mit Beeren-Kokos-Nuss-Topping
5,1 gKH
Low Carb: Chocolate-Fudge

Weich wie Butter, köstlich schokoladig
1,1 gKH
Low Carb: Traumhafter Schokoladenkuchen

mit frischen Erdbeeren
3,8 gKH
Low Carb: Eispralinen mit Kokos

Mascarpone und Quark eisgekühlt
0,5 gKH
Low Carb: Erdbeer-Tiramisu-Creme

mit köstlicher Bourbon-Vanille
4,9 gKH
Low Carb: Zitronen-Beeren-Sorbet

Eiskalt und fruchtig
7,0 gKH
Low Carb: Fruchtiges Tomaten-Ketchup

echt Low Carb zum Grillen und Dippen
3,4 gKH
Low Carb: Kaffee-Mascarpone-Törtchen

mit Paranuss-Mandel-Boden
4,2 gKH
Low Carb: Erdbeereis mit Sahne

Blitzschnell mit 4 Zutaten
4,9 gKH

Das könnte Sie auch interessieren

Hormonsystem und Kohlenhydrate | Hormone in Balance
♥ Gesunde Fette spielen für unser Hormonsystem eine wichtige Rolle, diese sollten ausreichend verzehrt werden. Gluten und Zucker beeinflussen außerdem stark und nachhaltig unser Hormonsystem. Auch Fertigprodukte sollten vermieden werden. So leiden Frauen mit Zöliakie häufig auch an schwankenden Hormonspiegeln.
Kohlenhydrate in der Ernährung | Eine Übersicht
♥ Infos über einfache und komplexe Kohlenhydrate, Insulin, verschiedene Zuckerarten und einen Überblick über Zuckerersatzstoffe erhalten Sie hier.
Zuckerersatzstoff Birkenzucker | Was sind Xylit und Erythrit?
♥ Xylit ist ein sogenannter Zuckeralkohol und kommt als Zuckeraustauschstoff zum Einsatz. Xylit ist gut gegen Karies und erhöht den Blutzuckerspiegel nur minimal, Erythrit gar nicht. Daher sind die beiden Zuckerersatzstoffe beliebt bei zuckerfreier Ernährung.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!