Kohlenhydrate
Themenüberblick

Einfach und komplex

Kohlenhydrat ist nicht gleich Kohlenhydrat

Für die Beeinflussung unseres Blutzuckerspiegels und die Auswirkungen auf unseren Körper macht es einen großen Unterschied, ob wir sogenannte einfache oder komplexe Kohlenhydrate zu uns nehmen. Ein Apfel wird vom Körper anders verstoffwechselt als ein Stück Schokolade und Vollkorn lässt den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen als Weißmehlprodukte.
Kohlenhydratstoffwechsel

Wie Zucker in unserem Körper verarbeitet wird

Durch das ständig verfügbare Überangebot an Kohlenhydraten in Form von Mehlspeisen, Süßigkeiten und Obst nutzen die meisten Menschen den Kohlenhydratstoffwechsel, um ihre Energie zu gewinnen. Unser Körper jedoch kann nur einen gewissen Teil an Kohlenhydraten direkt nutzen, alles darüber hinausgehende wird als Glykogen gespeichert oder in Form von Fett eingelagert.
Zuckerarten

Glucose, Fructose, Stärke – ein Überblick

Zucker hat viele Namen und viele Gesichter. Saccharose, unser Haushaltszucker, besteht aus Glucose und Fructose und ist der wohl meist verwendete in deutschen Küchen. Fructose hingegen galt lange Zeit als der bessere Zucker für Diabetiker – ein fataler Irrtum. Fructose ist auch der Zucker, der in hohen Dosen zur nicht-alkoholischen Fettleber führen kann.
Zuckerersatzstoffe

Xylit, Saccharin, Isomalt, Aspartam und Co.

Wichtiges über Zuckerersatzstoffe

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!