Crème fraiche
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Crème fraiche

Crème fraiche ist eine bestimmte Variation von saurer Sahne und kann genauso verwendet werden. Im Gegensatz zu saurer Sahne wird sie jedoch bei Hitze nicht so schnell flockig. Sie schmeckt großartig zu eigentlich allem – egal ob Kuchen, Auflauf, Fleisch, Gemüse, einfach alles schmeckt noch einmal ein Stück köstlicher mit Crème fraiche. Hinzu kommt, dass sie ansonsten fettarmen Gerichten gleich die nötige Portion Fett in der LCHF-Ernährung verleiht. Obst verzehrt mit Crème fraiche hat direkt einen geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel als Obst pur.

Nährwertangaben zu Crème fraiche

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Crème fraiche entnehmen.
Nährwerte von Crème fraichepro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate3,0 g
Fett30,0 g
Eiweiß2,5 g
Kalorien294

Ein Tipp zu Crème fraiche

Achten Sie darauf, echte Crème fraiche zu kaufen. Diese hat mindestens 30% Fett. Crème légère und ähnliche Produkte enthalten weitere Zusatzstoffe und einen reduzierten Fettanteil.

Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.

Leckere Rezepte mit Crème fraiche

Low Carb: Waldorfsalat mit Orangen

Köstlicher Sellerie-Joghurt-Genuss
8,8 gKH
Low Carb: Tarte mit grünem Spargel

und Walnuss-Mandelmehl-Boden
11,7 gKH
Low Carb: Crème fraîche

einfach so, ohne alles
3,0 gKH
Low Carb: Lauch-Hühnchen-Suppe

kräftig mit Curry gewürzt
8,4 gKH
Low Carb: Französisches Ratatouille mit Rind

und dazu Crème fraîche
22,6 gKH
Low Carb: Würzige Cracker mecixan Style

knusprig und goldbraun
6,5 gKH
Low Carb: Herbstliche Kürbis-Zwiebel-Pizza

aus Lizza®-Teig
13,9 gKH
Low Carb: Italienische Bolognese-Lasagne

mit Pilzen und Kohlrabi
19,1 gKH
Low Carb: Blumenkohl-Erbsensalat

"falscher Kartoffelsalat" mit Mayonnaise
13,3 gKH
Low Carb: Avocado-Fries aus dem Ofen

Leckere Avocado-Pommes mit Sour Cream
5,2 gKH
Low Carb: Käsetortilla mit Hackfleisch

dazu Tomate und Avocado
3,2 gKH
Low Carb: Rosenkohlauflauf

in sämiger Sauce mit Hackfleisch
13,3 gKH
Low Carb: Tomatenreis griechische Art

Aus Blumenkohl
12,2 gKH
Low Carb: Gefüllte Paprika aus dem Ofen

mit Tomaten-Hackfleisch-Soße
11,4 gKH
Low Carb: Herzhafte Zucchini-Quiche

mit knusprigen Speckwürfeln
8,4 gKH
Low Carb: Zucchini-Parmesan-Sticks

Käsig-knusprig fein gewürzt
6,3 gKH
Low Carb: Lachs mit Fetahaube

und Sellerie-Parmesansticks
12,5 gKH
Low Carb: Paprika-Hackfleischpfanne

Schnelles und einfaches Abendessen
8,8 gKH
Low Carb: Buntes Gemüsebuffet

mit Hüttenkäse-Dip
13,3 gKH
Low Carb: Zucchinisuppe mit Frischkäse

und Käse-Crostinis
11,8 gKH
Low Carb: Macadamia-Florentiner

köstlich mit braunem Xucker
0,5 gKH
Low Carb: Zwiebel-Chicorée-Häppchen

mit Feta-Kümmel-Creme
4,2 gKH
Low Carb: Sellerie-Parmesan-Sticks

mit Crème fraîche-Dip
7,2 gKH
Low Carb: Einfacher Blechkuchen

mit Beeren und Crème fraîche
4,0 gKH
Low Carb: Bolognese-Eintopf

Kohlenhydratarme Pizzasuppe
20,8 gKH
Low Carb: Hüttenkäse-Flammkuchen

mit geräuchertem Speck und Frühlingszwiebeln
9,9 gKH
Low Carb: Schnelle Brokkoli-Rucola-Suppe

mit einem Schuss Zitrone
12,4 gKH
Low Carb: Pfifferling-Champignon-Päckchen

mit Camembert-Soße
6,1 gKH
Low Carb: Zitronen-Lauchzwiebel-Flammkuchen

aus Lizza®-Teig
14,0 gKH
Low Carb: Indischer Dip: Raita

mit Knoblauch und Kümmel
3,4 gKH

Das könnte Sie auch interessieren

Ketogene Ernährung bei Epilepsie | Epilespie gut behandeln
♥ Manche Epilepsieformen sprechen hervorragend auf ketogene Ernährung an. Bei dieser Ernährungsweise wird sehr fettreich und extrem kohlenhydratarm gegessen. Die Fette stammen beispielsweise aus MCT-Öl, Kokosöl, Weidebutter etc. Epileptische Anfälle können gemildert oder gar ganz verhindert werden. Je früher mit der ketogenen Ernährung begonnen wird, desto besser.
Proteine in einer LCHF-Ernährung | Eine Übersicht
♥ Proteine sind die Baustoffe der Zellen und außerdem wichtiger Bestandteil einer LCHF-Ernährung. Einen Überblick erhalten Sie hier.
Low Carb Saisonkalender | Was ist wann erhältlich?
♥ Viele Menschen möchten sich saisonal ernähren und möglichst wenig Importprodukte kaufen. Dieser Low Carb-Saisonkalender gibt einen Überblick.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!