Rezept Low Carb: Pfifferling-Champignon-Päckchen - LCHF-gesund.de

Low Carb: Pfifferling-Champignon-Päckchen
mit Camembert-Soße

Low Carb: Pfifferling-Champignon-Päckchen - mit Camembert-Soße
15 MinArbeitszeit
20 MinZubereitung
35 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

4,9 (27)
Bewertung
Ulrike
lchf-gesund.de
Rezept Low Carb: Pfifferling-Champignon-Päckchen - LCHF-gesund.deIch freu mich jedes Jahr wieder auf die Pilzzeit, und hier natürlich vor allem auf die Pfifferlinge. Champignons sind immer erhältlich, Pfifferlinge dagegen erst ab Juni bis in den Herbst hinein – das macht sie zu etwas Besonderem, denn sie können nicht gezüchtet werden, wir müssen sie also saisonal essen.

In einem Kochbuch von Jane Faerber, "Low Carb High Fat – Das Kochbuch" habe ich ein großartiges Rezept für Pilze entdeckt, das ich schon lange testen wollte, und es etwas abgewandelt. 

In diesem Rezept werden die Pilze (nach aufwendigem Putzen...) mit Crème fraîche, frischen Kräutern und Camenbert zusammen im Ofen gebacken und ich glaube ich habe mein neues Lieblingspilzessen entdeckt.

Für mein Empfinden passen die kleinen Päckchen besonders gut zu Huhn und Schwein, bei mir gab es Kotelett vom Iberischen Schwein dazu.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Vorbereitungen

  • Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Umluft vor.

Zubereitung

  • Putzen Sie die Pfifferlinge gründlich. Hierzu können Sie sie zunächst waschen und dann mit einer kleinen weichen Bürste oder einem Küchentuch abputzen. Seien Sie hier sehr gründlich.
  • Waschen Sie die Champignons.
  • Pressen Sie den Knoblauch.
  • Hacken Sie die Zwiebel in feine Würfel.
  • Rösten Sie die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett an.
  • Schneiden Sie die Pfifferlinge und die Champignons in kleine bis mittelgroße Stücke.
  • Vermischen Sie in einer Schüssel die Crème fraîche und die Sahne mit den Pilzen, der gewaschenen und gehackten Petersilie (hier entsprechen 15 EL etwa einem Bund frischer Petersilie), den Pinienkernen, der Zwiebel und würzen Sie kräftig mit Salz und Pfeffer. Geben Sie außerdem etwas Zimt dazu.
  • Nehmen Sie soviele Backpapierzuschnitte, wie Sie Personen sind, und verteilen Sie die Pilze zu gleichen Teilen auf das Backpapier. Geben Sie die Masse zu kleinen Haufen in die Mitte des Papiers.
  • Schneiden Sie den Camenbert in dicke Scheiben und legen Sie pro Person 2 Scheiben auf die Pilze.
  • Formen Sie das Backpapier zu einem Päckchen und verschließen Sie es oben mit einem Draht oder Küchengarn.
  • Backen Sie die Pilzpäckchen 20 Minuten im Ofen.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Pfifferlinge: Achten Sie beim Einkauf darauf, dass Pfifferlinge nicht luftdicht verpackt sind und keine
    Flecken, Schimmel oder ähnliches aufweisen. Bereiten Sie Pfifferlinge stets möglichst frisch zu.

    Am besten reinigt man Pfifferlinge ohne Wasser mit einem Küchenpapier oder mit einem Pinsel. Mit Wasser würden die Pfifferlinge ihr Aroma verlieren.
  • Camembert: Empfehlenswert ist Camembert aus Milch von Weiderindern oder aus Bio-Produktion. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie die fetteste Stufe wählen, also wenn möglich um die 60%.
  • Schlagsahne: Achten Sie darauf, reine Sahne zu kaufen. Es existieren auf dem Markt viele Produkte wie "Sahne zum Kochen", denen Zucker, Konservierungsstoffe, Stärke, Geschmacksverstärker etc. zugesetzt sind. Echte Sahne besteht nur aus Sahne bzw. Rahm und möglicherweise einem Stabilisator.

    Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Pinienkerne: Ungeschälte Pinienkerne sind viele Monate haltbar. Sind sie jedoch geschält, sollte man sie rasch verbrauchen, da sie schnell ranzig werden.
  • Crème fraiche: Achten Sie darauf, echte Crème fraiche zu kaufen. Diese hat mindestens 30% Fett. Creme Legere und ähnliche Produkte enthalten weitere Zusatzstoffe und einen reduzierten Fettanteil.

    Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Petersilie: Bei den meisten Gerichten wird die Petersilie erst kurz vor dem Servieren dazu gegeben, da es bei längerer Kochzeit wertvolle Vitamine verliert.

    Die Mengenangaben in den Rezepten sind auf frische Petersilie bezogen, nicht auf gehackte gefrorene.
    Ein Esslöffel entspricht etwa 1,5 Gramm Petersilie, ein Bund etwa 20 Gramm (ohne Stängel).

  • Pfeffer: Mahlen Sie den Pfeffer wenn möglich selbst, da dieser aromatischer als vorgemahlener Pfeffer ist. Und noch ein Tipp: Besser nicht mit der Pfeffermühle über dem Kochtopf würzen, denn durch die im aufsteigenden Dampf enthaltene Feuchtigkeit kann das Mahlwerk geschädigt werden.
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.
  • Zimt: Ceylon-Zimt ist im Vergleich zu Cassia-Zimt hochwertiger und feiner. Er enthält kaum Cumarin und ist deshalb unbedenklich, aber auch teurer.


Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Champignons 0,6 g 0,2 g 2,7 g 16 66,7 g 0,4 g 0,1 g 1,8 g 11 0,06
Pfifferlinge 0,2 g 0,5 g 1,6 g 11 66,7 g 0,1 g 0,3 g 1,1 g 7 0,28
Camembert 0,5 g 24,0 g 20,0 g 312 33,3 g 0,2 g 8,0 g 6,7 g 104 1,17
Schlagsahne 3,2 g 30,0 g 2,4 g 292 20,0 g 0,6 g 6,0 g 0,5 g 58 5,36
Pinienkerne 11,0 g 60,0 g 13,0 g 644 16,7 g 1,8 g 10,0 g 2,2 g 107 2,50
Crème fraiche 3,0 g 30,0 g 2,5 g 294 10,0 g 0,3 g 3,0 g 0,3 g 29 5,45
Petersilie 7,4 g 0,4 g 4,4 g 52 12,5 g 0,9 g 0,1 g 0,6 g 7 0,03
Knoblauchzehe 28,5 g 0,1 g 6,0 g 142 2,0 g 0,6 g 0,0 g 0,1 g 3 0,00
Pfeffer 52,0 g 3,3 g 10,9 g 285 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,05
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 1,3 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Zwiebel rot, klein 4,9 g 0,2 g 1,3 g 28 23,3 g 1,1 g 0,0 g 0,3 g 7 0,03
Zimt 10,6 g 3,2 g 3,9 g 318 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,22
Gesamt 252,6 g 6,1 g 27,6 g 13,4 g 333 1,41

Über dieses Rezept

Low Carb: Pfifferling-Champignon-Päckchen - ♥ Pfifferlingzeit genießen! Einfaches und schnelles Rezept, schmeckt wie im Restaurant und macht lange satt. Mit Petersilie und Camenbert. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Pfifferling-Champignon-Päckchen - mit Camembert-Soße
♥ Pfifferlingzeit genießen! Einfaches und schnelles Rezept, schmeckt wie im Restaurant und macht lange satt. Mit Petersilie und Camenbert.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!