Gemüsebrühe, zuckerfrei
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Gemüsebrühe, zuckerfrei

Gemüsebrühe kann fertig in Form von Brühwürfeln oder losem Pulver im Glas gekauft werden. Sie enthält verschiedene Gemüsesorten wie Zwiebeln, Karotten, Lauch und Sellerie und Kräuter und Gewürze. Es gibt einige wenige Sorte, die keinen Zucker enthalten, die meisten enthalten jedoch Maltodextrin oder Rohrzucker, wenn auch nur in sehr geringer, nahezu vernachlässigbarer Menge. Wenn Sie jedoch sehr stark auf Zucker reagieren, sollten Sie eine zuckerfreie Sorte kaufen (manche Bioläden haben diese im Sortiment) oder selbst Gemüsebrühe herstellen.
Diese kann sich in abgekochten Einmachgläsern bis zu einem Jahr problemlos im Kühlschrank halten und ist garantiert frei von künstlichen Zusatzstoffen und Zucker.

Nährwertangaben zu Gemüsebrühe, zuckerfrei

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Gemüsebrühe, zuckerfrei entnehmen.
Nährwerte von Gemüsebrühe, zuckerfreipro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,6 g
Fett0,1 g
Eiweiß0,1 g
Kalorien2

Ein Tipp zu Gemüsebrühe, zuckerfrei

Hier müssen Sie besonders gut auf die Zutaten achten! Es gibt in Bioläden einige wenige zuckerfreie Gemüsebrühen. Wenn Sie keine finden und sehr empfindlich auf Kohlenhydrate reagieren, sollten Sie diese selbst herstellen.

Leckere Rezepte mit Gemüsebrühe, zuckerfrei

Low Carb: Lauch-Hühnchen-Suppe

kräftig mit Curry gewürzt
8,2 gKH
Low Carb: Minestrone

Italienische Gemüsesuppe
13,7 gKH
Low Carb: Italienische Sauce Bolognese

mit Zucchinispaghetti (Zoodles)
16,8 gKH
Low Carb: Scharfer Gemüse-Fischeintopf

nach asiatischer Art
14,0 gKH
Low Carb: Zitronen-Oliven-Huhn

mit Blumenkohlpüree
15,8 gKH
Low Carb: Kohlrabi-Blumenkohl-Suppe

mit frischer Kresse und Garnelen
16,0 gKH
Low Carb: Omas Hackfleisch-Auflauf

mit Brokkoli-Blumenkohl-Gemüse
10,0 gKH
Low Carb: Senfeier mit Kapern

und Brokkoli-Gemüse
8,6 gKH
Low Carb: Paella

Blumenkohlreis und Meeresfrüchte
12,4 gKH
Low Carb: Gebratener Lachs

mit sahnigem Gurkengemüse
9,7 gKH
Low Carb: Ingwer-Zitronen-Hühnchen

auf Zucchini-Champigon-Gemüse
9,3 gKH
Low Carb: Paprika-Hackpfanne mit Lauch

Schnelles Essen für die ganze Familie mit wenig Carbs
16,1 gKH
Low Carb: Bolognese-Eintopf

Kohlenhydratarme Pizzasuppe
20,8 gKH
Low Carb: Würziges Tomaten-Zucchinigemüse

mit Garnelen und Parmesan
17,9 gKH
Low Carb: Hackpfanne mit Butternutkürbis

Köstlich Herbstlich mit Spinat
23,2 gKH
Low Carb: Kohlrabi-Hühnchenpfanne

mit grünen Oliven
22,0 gKH
Low Carb: Krosses Zitronen-Ingwer-Hühnchen

mit Lauch-Spinat-Gemüse
7,6 gKH
Low Carb: Brokkoli-Käse-Suppe

mit Haselnuss-Kartoffelfaser-Gnocci
15,0 gKH
Low Carb: Mediterranes Pfannengemüse

griechisch gewürzt
6,3 gKH
Low Carb: Rindfleisch-Kohl-Eintopf

mit Tomaten-Sahne-Sauce
20,3 gKH
Low Carb: Sahnige Räucherlachspfanne

mit Zucchini-Brokkoli-Gemüse
16,9 gKH
Low Carb: Zucchinisuppe mit Frischkäse

und Käse-Crostinis
11,8 gKH
Low Carb: Butternutkürbis-Suppe

mit Röstzwiebeln
21,0 gKH
Low Carb: Tomatenreis griechische Art

Aus Blumenkohl
12,2 gKH
Low Carb: Cremige Lauchrahmsuppe

mit knusprigem Bacon
9,3 gKH

Das könnte Sie auch interessieren

Blutzuckerschwankungen behandeln – richtig essen und ernähren
♥ Starke Blutzuckerschwankungen treten bei Menschen auf, die viele Kohlenhydrate essen und bei Menschen, die überempfindlich auf Kohlenhydrate reagieren (Kohlenhydratempfindlichkeit). Viele Menschen vertragen Kohlenhydrate nicht – sie reagieren mit Blutzuckerschwankungen, die ihren Körper dauerhaft schwer belasten. Sind Sie betroffen?
Kohlenhydrate schaden dem Herz | So ungesund sind Kohlenhydrate
♥ Ja, es ist offiziell: Gesunde Fette schützen das Herz, Kohlenhydrate hingegen schaden. Der Präsident der WHF verkündete dieses Statement! Gängige Ernährungsempfehlungen unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ernährung hingegen verkünden, dass mehr als die Hälfte unserer Energiezufuhr aus Kohlenhydraten bestehen sollte.
Low Carb High Fat | Ketogene Ernährung: Bin ich in Ketose?
♥ Woher wissen Sie nun eigentlich, ob Sie sich in Ketose befinden? Jeder Körper hat hier einen anderen Grenzwert, aber häufig gelangt man bei einer Beschränkung von 20-30 g KH am Tag in Ketose. In diesem Zustand verbrennt der Körper Fett und nutzt Fett als primäre Energiequelle. Mit Low Carb High Fat kann man in Ketose gelangen.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!