Rezept Low Carb: Paprika-Hackpfanne mit Lauch - LCHF-gesund.de

Low Carb: Paprika-Hackpfanne mit Lauch
Schnelles Essen für die ganze Familie mit wenig Carbs

Low Carb: Paprika-Hackpfanne mit Lauch - Schnelles Essen für die ganze Familie mit wenig Carbs
15 MinArbeitszeit
15 MinZubereitung
30 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

4,2 (5)
Bewertung
Low Carb: Paprika-Hackpfanne mit Lauch - Schnelles Essen für die ganze Familie mit wenig Carbs
Ulrike
lchf-gesund.de
Die Low Carb Rinderhackpfanne benötigt wenig Vorbereitung und kann auch mit anderen Gemüsesorten lecker als Reste-Essen herhalten. 
Ergänzt wird die saftige Pfanne mit knackigem Blumenkohlreis, mit dem man als Beilage nie etwas falsch machen kann. Wer möchte kann dazu natürlich auch beispielsweise Low Carb Nudeln essen oder einfach gar keine Beilage.
Ich mag dieses Rezept besonders gerne im Herbst und Winter, da es schön wärmt und auch einfach beim Serien-Couch-Abend vom Teller gelöffelt werden kann. 
Für besonders wenig Kohlenhydrate verwende ich hier grüne und gelbe Paprika, natürlich kann man für mehr Süße genauso rote verwenden.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Zubereitung

  • Waschen Sie  gelben Paprika und  grünen Paprika und schneiden Sie sie in mittelgroße Stücke.
  • Schneiden Sie  Stange Lauch in feine Ringe.
  • Würfeln Sie  kleine rote Zwiebel fein.
  • Pressen Sie  Knoblauchzehe. 
  • Schälen Sie den Ingwer und reiben Sie, bis Sie  Gramm gerieben haben.
  • Geben Sie  Olivenöl in eine breite Pfanne und erhitzen Sie es.
  • Geben Sie den gepressten Knoblauch und die Zwiebelwürfel in die Pfanne und schwitzen Sie beides kurz an.
  • Geben Sie dann  Rinderhackfleisch dazu und braten Sie alles zusammen an, bis das Hackfleisch leicht gebräunt und krümelig ist.
  • Nehmen Sie alles aus der Pfanne und stellen Sie es beiseite.
  • Geben Sie nun den Lauch und die Paprika in die Pfanne. Fetten Sie evtl. mit etwas Olivenöl noch einmal nach.
  • Nach einigen Minuten, wenn das Gemüse etwas Farbe hat, löschen Sie mit  Gemüsebrühe ab.
  • Geben Sie nun das Hack wieder mit in die Pfanne und verrühren Sie alles. Nun geben Sie auch  Tomaten aus der Dose dazu.
  • Würzen Sie mit dem geriebenen Ingwer, Salz, Pfeffer und Tabasco.
  • Kochen Sie alles auf und lassen Sie das Gemüse und das Fleisch bei geschlossenem Deckel noch etwa fünf Minuten zusammen köcheln.
  • In der Zwischenzeit bereiten Sie  Blumenkohlreis zu. Trennen Sie dabei die Röschen vom Strunk, waschen Sie sie und raspeln Sie sie in einer Küchenmaschine roh zu "Reis". Sie können die Körner anschließend mit heißem Wasser übergießen, um sie warm zu machen oder Sie mischen Sie kalt direkt mit der heißen Hackfleischpfanne.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Rinderhackfleisch: Rindfleisch aus Weidehaltung weist eine gänzlich andere Nährstoffzusammensetzung auf als Fleisch aus konventioneller Massentierhaltung. Rind aus Weidehaltung hat beispielsweise ein für Menschen ideales Verhältnis an Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren. Bio-Fleisch ist zumindest nicht mit Stresshormonen und Rückständen aus Medikamenten belastet.
  • Gemüsebrühe, zuckerfrei: Hier müssen Sie besonders gut auf die Zutaten achten! Es gibt in Bioläden einige wenige zuckerfreie Gemüsebrühen. Wenn Sie keine finden und sehr empfindlich auf Kohlenhydrate reagieren, sollten Sie diese selbst herstellen.
  • Olivenöl, kaltgepresst: Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität. Tipp: Olivenöl, kaltgepresst mit top Qualität günstig kaufen
  • Tabasco: Die weltberühmte Tabasco-Pepper Sauce sorgt für scharfe Würze aller Speisen, vom Eiergericht bis zum Eintopf. Tipp: Tabasco mit top Qualität günstig kaufen
  • Pfeffer: Mahlen Sie den Pfeffer wenn möglich selbst, da dieser aromatischer als vorgemahlener Pfeffer ist. Und noch ein Tipp: Besser nicht mit der Pfeffermühle über dem Kochtopf würzen, denn durch die im aufsteigenden Dampf enthaltene Feuchtigkeit kann das Mahlwerk geschädigt werden.
  • Lauch, Stangen: Beim Kauf auf feste Blätter achten. Ist das Grün bereits schlapp, ist der Lauch nicht mehr frisch. Ein weiterer Hinweis auf die Frische sind die Wurzelhaare, die bei frischem Lauch weiß sind. Sind diese bereits braun verfärbt, den Lauch besser liegen lassen.
  • Paprika, gelb: Sie möchten Kohlenhydrate sparen? Grüne Paprika haben die wenigsten Kohlenhydrate. Wenn Sie sehr stark die Kohlenhydrate begrenzen möchten oder müssen, bevorzugen Sie diese.
  • Paprika, grün: Grüne Paprika haben im Vergleich zu roten und gelben Paprika die wenigsten Kohlenhydrate. Wenn Sie sehr stark die Kohlenhydrate begrenzen möchten oder müssen, bevorzugen Sie grüne Paprika.
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Olivenöl, kaltgepresst
Olivenöl, kaltgepresst
Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität.
ab EUR 14,95 Jetzt kaufen
Tabasco
Tabasco
Die weltberühmte Tabasco-Pepper Sauce sorgt für scharfe Würze aller Speisen, vom Eiergericht bis zum Eintopf.
ab EUR 10,72 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Blumenkohl 2,3 g 0,3 g 2,5 g 28 150,0 g 3,5 g 0,5 g 3,7 g 42 0,06
Rinderhackfleisch 0,0 g 14,0 g 20,5 g 207 133,3 g 0,0 g 18,7 g 27,3 g 276 0,68
Tomaten, aus der Dose (stückig) 3,3 g 0,5 g 1,3 g 23 133,3 g 4,4 g 0,7 g 1,7 g 31 0,11
Gemüsebrühe, zuckerfrei 0,6 g 0,1 g 0,1 g 2 25,0 g 0,2 g 0,0 g 0,0 g 1 0,14
Ingwer 9,0 g 1,0 g 1,2 g 50 3,3 g 0,3 g 0,0 g 0,0 g 2 0,10
Olivenöl, kaltgepresst 0,0 g 91,0 g 0,0 g 800 10,7 g 0,0 g 9,7 g 0,0 g 85
Tabasco 1,5 g 0,5 g 1,0 g 15 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,20
Pfeffer 52,0 g 3,3 g 10,9 g 285 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,05
Lauch, Stangen 3,3 g 0,3 g 2,1 g 29 66,7 g 2,2 g 0,2 g 1,4 g 19 0,06
Paprika, gelb 5,3 g 0,3 g 1,2 g 37 50,0 g 2,7 g 0,2 g 0,6 g 19 0,05
Paprika, grün 2,9 g 0,2 g 1,1 g 23 50,0 g 1,5 g 0,1 g 0,6 g 12 0,05
Knoblauchzehe 28,5 g 0,1 g 6,0 g 142 1,0 g 0,3 g 0,0 g 0,1 g 1 0,00
Zwiebel rot, klein 4,9 g 0,2 g 1,3 g 28 23,3 g 1,1 g 0,0 g 0,3 g 7 0,03
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,7 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Gesamt 647,4 g 16,1 g 30,0 g 35,7 g 494 0,58

Über dieses Rezept

Low Carb: Paprika-Hackpfanne mit Lauch - ❤  Einfache Low Carb Rinderhackpfanne mit Paprika und Lauch für gemütliche Herbstabende mit wenig Kohlenhydraten - LCHF-gesund.de
Low Carb: Paprika-Hackpfanne mit Lauch - Schnelles Essen für die ganze Familie mit wenig Carbs
❤ Einfache Low Carb Rinderhackpfanne mit Paprika und Lauch für gemütliche Herbstabende mit wenig Kohlenhydraten

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!