Kokosnussmehl, entölt
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Kokosnussmehl, entölt

Kokosmehl enthält vergleichsweise wenig Kohlenhydrate und wird in der LCHF-Küche häufig zum Backen mit Ei eingesetzt. Es eignet sich sehr gut für Produkte wie Muffins oder Kuchenteig, jedoch entweder in Verbindung mit Mandelmehl oder mit Eiweiß. Denn Kokosmehl bindet nicht besonders gut und nimmt große Mengen Flüssigkeit auf, weshalb viel Wasser benötigt wird, wenn Kokosmehl zum Backen eingesetzt wird.

Nährwertangaben zu Kokosnussmehl, entölt

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Kokosnussmehl, entölt entnehmen.
Nährwerte von Kokosnussmehl, entöltpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate13,0 g
Fett12,0 g
Eiweiß23,0 g
Kalorien316

Ein Tipp zu Kokosnussmehl, entölt

Es gibt verschiedene Sorten Kokosnussmehl, die sehr stark schwankende Nährwertangaben haben. So gibt es auch Kokosnussmehl mit 20 g Kohlenhydraten auf 100 g.
Achten Sie hier auf die Nährwertangaben auf der Packung!

Leckere Rezepte mit Kokosnussmehl, entölt

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb High Fat | Warum eigentlich LCHF?
♥ Diese Ernährungsweise ist gesund, schützt vor Übergewicht und Diabetes, hält den Blutzuckerspiegel stabil und Sie fit. Denn essen wir viele Kohlenhydrate, wird die Fettverbrennung immer wieder durch Insulin ausgebremst – dieses leert das Blut und der Blutzuckerspiegel fällt. Dieses Tief sorgt wieder für Heißhunger, und ein schwer zu durchbrechender Kreislauf beginnt.
Demenz ist Diabetes Typ 3? | Die Ernährung zählt!
♥ Alzheimer und Demenz sind fortschreitende Erkrankungen, die bisher nicht geheilt werden können. Dass bestimmte Demenz-Erkrankungen ernährungsinduziert sind oder durch kohlenhydratlastige Ernährung verstärkt werden können, wird gerade erforscht. So kann mit Low Carb bzw. ketogener Ernährung Demenz vorgebeugt aber auch Krankheitsverläufe verlangsamt und positiv beeinflusst werden.
Low Carb Backen und Kochen | Onlineshop LCHFgesund
Brötchen und leckeres Brot, Muffins und Kuchen backen können auch Menschen, die sich nach Low Carb ernähren. Einfach hier Zutaten kaufen!