Griechischer Joghurt
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Griechischer Joghurt

Grischischer Joghurt oder "Joghurt griechische Art" (so wird er meist bezeichnet, wenn er nicht aus Griechenland stammt), ist besonders cremig, fettreich und schmeckt intensiver als fettärmere Joghurtsorten. 
Im Gegensatz zu herkömmlichen Sorten enthält griechischer Joghurt bis zu viermal mehr Milch und ist besonders kohlenhydratarm. Der hohe Fettgehalt ist für Menschen, die sich Low Carb ernähren, ideal. Er passt sehr gut zu Süßspeisen aber auch zum Verfeinern von Suppen, Salaten und Saucen.

Nährwertangaben zu Griechischer Joghurt

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Griechischer Joghurt entnehmen.
Nährwerte von Griechischer Joghurtpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate4,0 g
Fett10,0 g
Eiweiß3,5 g
Kalorien120

Ein Tipp zu Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt enthält ca. 10% Fett und ist daher für eine LCHF-Ernährung deutlich besser geeignet als andere Joghurtsorten. Achten Sie darauf, dass er keine Zusätze hat.


Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.

Leckere Rezepte mit Griechischer Joghurt

Das könnte Sie auch interessieren

Cholesterinspiegel und Ernährung: Gesunde Fette helfen!
♥ Die gängige Empfehlung bei hohem Cholesterinspiegel lautet, wenig Fett und wenn dann pflanzlich. Doch bedeutet das Essen von viel Fett gleich ungesund hoher Cholesterinspiegel? Mitnichten! Erfahren Sie hier, warum diese Rechnung nicht aufgeht und Fett wichtig ist, auch bei hohem CHolesterinspiegel.
Pyruvatdehydrogenase-Mangel | Ketogene Ernährungstherapie
♥ Pyruvatdehydrogenasemangel kann derzeit vielversprechend mit ketogener Ernährung behandelt werden, da derzeit keine Heilung dieser Krankheit möglich ist.
Fette in einer LCHF-Ernährung | Eine Übersicht
♥ Was für Fettsäuren es gibt, welche Ölsorten bedenkenlos verzehrt werden können und wie Fett verstoffwechselt wird, erfahren Sie hier.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!