Rezept Low Carb: Rotkohl-Granatapfel-Salat - LCHF-gesund.de

Low Carb: Rotkohl-Granatapfel-Salat
mit Walnüssen und Minze

Low Carb: Rotkohl-Granatapfel-Salat - mit Walnüssen und Minze
25 MinArbeitszeit
15 MinZubereitung
30 MinGesamtdauer
NormalSchwierigkeit

4,6 (10)
Bewertung
Low Carb: Rotkohl-Granatapfel-Salat - mit Walnüssen und Minze
Ulrike
lchf-gesund.de
Ich esse Rotkohl sehr gerne auch roh, denn ich finde er hat noch einiges mehr zu bieten als nur Beilage für Gans und Braten zu sein.
Dieses Rezept habe ich in etwas anderer Form in einer Ausgabe der Zeitschrift "Schrot und Korn" entdeckt.

Für Menschen, die Low Carb High Fat essen ist dieser Salat ideal, denn er enthält eine ganze Menge Fett und sättigt langanhaltend. Dank der Granatapfelkerne schmeckt er trotzdem frisch und liegt nicht schwer im Magen!

Den Salat kann man einfach pur essen oder zu Frikadellen und als Grillbeilage.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Zubereitung

  • Entfernen Sie die äußeren Blätter des Rotkohls, waschen Sie ihn, trocken Sie ihn und teilen Sie ihn in Viertel. Entfernen Sie den Strunk und raspeln Sie den Kohl mit einer Reibe in feine Streifen.
  • Geben Sie den geraspelten Kohl in eine Schüssel und verkneten Sie ihn mit den Händen kräftig mit dem Salz, bis etwas Flüssigkeit austritt.
  • In eine zweite kleine Schüssel geben Sie die Mayonnaise, das Joghurt, den Senf, den gepressten Knoblauch, den braunen Xucker, den Weißweinessig und den Pfeffer. Verrühren Sie alles gut, bis sich ein glattes Dressing ergibt.
  • Vermischen Sie den Salat mit dem Dressing und lassen Sie ihn 15 Minuten ziehen.
  • In der Zwischenzeit hacken Sie die Pfefferminze, die Walnüsse und lösen die Granatapfelkerne aus der Schale.
  • Vor dem Servieren geben Sie Granatapfel, Nüsse und Pfefferminze zum Salat und vermengen alles gründlich.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Rotkohl: Da Rotkohl sehr stark abfärbt, können Sie zur Verarbeitung Handschuhe tragen.
  • Griechischer Joghurt: Griechischer Joghurt enthält ca. 10% Fett und ist daher für eine LCHF-Ernährung deutlich besser geeignet als andere Joghurtsorten. Achten Sie darauf, dass er keine Zusätze hat.


    Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Granatapfel: Die Kerne des Granatapfels lassen sich am einfachsten entfernen, wenn man sie in einer Schüssel unter Wasser herausdrückt.
    Die im Rezept angegebene Menge bezieht sich nur auf die Kerne.
  • Walnüsse: Die richtige Lagerung der Walnüsse ist wichtig, damit sich kein Schimmel bildet. Sie sollten kühl, luftig und dunkel gelagert und zügig verbraucht werden. Bei sichtbarem Schimmel sollte die Nuss besser entsorgt werden.
  • Xucker bronxe: Zum Karamellisieren bestens geeignet, auf Basis von Erythrit! Tipp: Xucker bronxe mit top Qualität günstig kaufen
  • Mayonnaise: Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Mayonnaise zubereiten.
  • Pfeffer: Mahlen Sie den Pfeffer wenn möglich selbst, da dieser aromatischer als vorgemahlener Pfeffer ist. Und noch ein Tipp: Besser nicht mit der Pfeffermühle über dem Kochtopf würzen, denn durch die im aufsteigenden Dampf enthaltene Feuchtigkeit kann das Mahlwerk geschädigt werden.
  • Pfefferminze, frisch: Sollten Sie mit den frischen Pfefferminzblättern in Berührung kommen, waschen Sie am besten im Anschluß die Hände, denn Minze kann die Augen reizen.

    Wenn Sie keine frische oder getrocknete Minze bekommen können, öffnen Sie den Beutel eines Pfefferminztees und geben die dort enthaltene Minze zum Gemüse.

  • Senf, zuckerfrei: Achten Sie beim Kauf genau auf die Zutaten. Viele gut sortierte Supermärkte führen auch ein oder zwei Senfsorten ohne Zucker.
    Senf verliert beim Erhitzen etwas von seiner Schärfe, deshalb am besten erst zum Schluß zur Speise geben. Tipp: Senf, zuckerfrei mit top Qualität günstig kaufen
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Xucker bronxe
Xucker bronxe
Zum Karamellisieren bestens geeignet, auf Basis von Erythrit!
ab EUR 13,99 Jetzt kaufen
Senf, zuckerfrei
Senf, zuckerfrei
Achten Sie beim Kauf genau auf die Zutaten. Viele gut sortierte Supermärkte führen auch ein oder zwei Senfsorten ohne Zucker. Senf verliert beim Erhitzen etwas von seiner Schärfe, deshalb am besten erst zum Schluß zur Speise geben.
ab EUR 3,08 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Rotkohl 7,0 g 0,2 g 1,4 g 31 175,0 g 12,3 g 0,4 g 2,5 g 54 0,02
Griechischer Joghurt 4,0 g 10,0 g 3,5 g 120 50,0 g 2,0 g 5,0 g 1,8 g 60 1,33
Granatapfel 17,0 g 1,0 g 1,0 g 83 20,0 g 3,4 g 0,2 g 0,2 g 17 0,06
Walnüsse 6,0 g 69,0 g 14,0 g 716 15,0 g 0,9 g 10,4 g 2,1 g 107 3,45
Xucker bronxe 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 3,5 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Weißweinessig 1,0 g 0,0 g 0,2 g 27 20,0 g 0,2 g 0,0 g 0,0 g 5 0,00
Mayonnaise 0,1 g 81,8 g 1,9 g 744 15,5 g 0,0 g 12,7 g 0,3 g 115 41,15
Pfeffer 52,0 g 3,3 g 10,9 g 285 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,05
Pfefferminze, frisch 5,3 g 0,7 g 3,8 g 44 2,0 g 0,1 g 0,0 g 0,1 g 1 0,08
Senf, zuckerfrei 3,5 g 11,0 g 7,0 g 150 3,5 g 0,1 g 0,4 g 0,2 g 5 1,05
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 1,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Knoblauchzehe 28,5 g 0,1 g 6,0 g 142 0,8 g 0,2 g 0,0 g 0,0 g 1 0,00
Gesamt 306,3 g 19,2 g 29,0 g 7,2 g 366 1,10

Über dieses Rezept

Low Carb: Rotkohl-Granatapfel-Salat - ♥ Zuckerfreier Low Carb Rotkohl-Salat mit Granatapfelkernen und viel leckerem Fett aus Mayonnaise und Joghurt. Einfach und schnell gemacht! - LCHF-gesund.de
Low Carb: Rotkohl-Granatapfel-Salat - mit Walnüssen und Minze
♥ Zuckerfreier Low Carb Rotkohl-Salat mit Granatapfelkernen und viel leckerem Fett aus Mayonnaise und Joghurt. Einfach und schnell gemacht!

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!