Rezept Low Carb: Käsig-knuspriges Leinsamen-Knäckebrot - LCHF-gesund.de

Low Carb: Käsig-knuspriges Leinsamen-Knäckebrot
mit kühlem Joghurtdip

Low Carb: Käsig-knuspriges Leinsamen-Knäckebrot - mit kühlem Joghurtdip
45 MinArbeitszeit
22 MinZubereitung
50 MinGesamtdauer
NormalSchwierigkeit

4,9 (32)
Bewertung
Ulrike
lchf-gesund.de
Rezept Low Carb: Käsig-knuspriges Leinsamen-Knäckebrot - LCHF-gesund.deDieses Low Carb Knäckebrot muss man gar nicht belegen, es schmeckt einfach pur schon total lecker. Da es mit Käse gebacken wird hat es einen deftigen, leicht salzigen Geschmack und macht einfach pappsatt. 

Für Marmelade oder süße Aufstriche eignet es sich nicht, dafür umso besser als knuspriger Begleiter für Gemüse, Quark- und Frischkäsedipps, zu Käse oder auch Schinken. Ich mag es besonders gerne zu einem indisch angehauchten Dipp oder Tstasiki, denn Knoblauch und dieses Brot passen klasse zusammen.

Beim Backen sollte man darauf achten, dass die Ofentemperatur nicht zu heiß wird. Die Fette der Leinsamen können bei zu hohen Temperaturen schnell zu Transfetten werden, und diese sind gesundheitsschädigend für den menschlichen Körper.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Vorbereitungen

  • Heizen Sie den Ofen auf 170 Grad Umluft vor.

Zubereitung

Leinsamencracker
  • Schneiden Sie den Cheddar in kleine Stücke.
  • Verrühren Sie alle Zutaten für die Leinsamencracker (Cheddarkäse, Leinsamen, Sesam, Eier, Sonnenblumenkerne, italienische Kräuter, ewas Pfeffer und Salz) miteinander und geben Sie einen Schluck warmes Wasser dazu. Lassen Sie die Zutaten etwa 20 Minuten quellen.
  • Rühren Sie gut um.
  • Verteilen Sie den Teig in möglichst flachen Haufen auf dem Backpapier und geben Sie ihn in den Ofen. 
  • Backen Sie zunächst 12 Minuten, wenden Sie anschließend die Cracker und backen sie erneut 10 Minuten.
Joghurt-Dip
  • Schälen und pressen Sie den Knoblauch.
  • Verrühren Sie den griechischen Joghurt mit dem gepressten Knoblauch, dem Koriander, dem Pfeffer und dem Salz.
  • Schälen und halbieren Sie die Gurke längs und entfernen Sie die Kerne mit einem Löffel. Raspeln Sie die Gurke in den Joghurt.
  • Rühren Sie alles gut um und stellen es eine Weile kalt.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Tips zum Rezept

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Ofen nicht heißer wird als 170 Grad. Die Öle der Leinsamen können sonst oxidieren und sich in für den Körper ungesunde Transfette verwandeln.

Hinweise zu den Zutaten

  • Griechischer Joghurt: Griechischer Joghurt enthält ca. 10% Fett und ist daher für eine LCHF-Ernährung deutlich besser geeignet als andere Joghurtsorten. Achten Sie darauf, dass er keine Zusätze hat.


    Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Cheddarkäse: Cheddar gibt es in verschiedenen Sorten, von mild bis eher kräftig. Testen Sie die Sorten vorher, welche Ihnen für welchen Zweck mehr liegt. Alle Cheddarsorten eignen sich für alle im Portal enthaltenen Rezepte.
    Wenn möglich, greifen Sie auf Cheddar vom Weiderind zurück, da dieser besonders viele wertvolle Nährstoffe in einem gesunden, ausgewogenem Verhältnis besitzt. Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Leinsamen: Verwenden Sie Leinsamen als natürliche Verdauungshilfe bei Reizdarm, Verstopfung und weiterem. Wichtig: ausreichend Wasser dazu trinken, um die Quellfähigkeit und die schleimbildende Wirkung des Leinsamens zu steigern. Tipp: Leinsamen mit top Qualität günstig kaufen
  • Sonnenblumenkerne: Sonnenblumenkerne sollte man möglichst kühl und dunkel aufbewahren und nicht allzu lange lagern.
    Sind die Sonnenblumenkerne ranzig geworden, sollten sie nicht mehr verzehrt werden, denn diese sind gesundheitsschädigend.
  • Eier: Eier aus Bio- oder Demeterhaltung weisen eine wertvollere Nährstoffzusammensetzung auf als Eier aus konventioneller Massentierhaltung.
  • Pfeffer: Mahlen Sie den Pfeffer wenn möglich selbst, da dieser aromatischer als vorgemahlener Pfeffer ist. Und noch ein Tipp: Besser nicht mit der Pfeffermühle über dem Kochtopf würzen, denn durch die im aufsteigenden Dampf enthaltene Feuchtigkeit kann das Mahlwerk geschädigt werden.
  • Salatgurke, mittelgroß: Je glatter und fester die Schale der Saltgurke ist, umso frischer ist sie.
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Leinsamen
Leinsamen
Verwenden Sie Leinsamen als natürliche Verdauungshilfe bei Reizdarm, Verstopfung und weiterem. Wichtig: ausreichend Wasser dazu trinken, um die Quellfähigkeit und die schleimbildende Wirkung des Leinsamens zu steigern.
ab EUR 7,49 Jetzt kaufen
Sesam
Sesam
Sesam gehört zu einer der ältesten Ölpflanzen. Sowohl in der Küche als auch für therapeutische Zwecke finden die Samen, die Wurzeln und das Öl der Pflanze Verwendung.

Sesamöl, aus den Samen gepresst, wird in der Küche hauptsächlich zum Kochen verwendet.

Die ganzen Samen werden, oft auch geröstet, zum Würzen von Speisen und als Zutat für Backwaren verwendet. Am bekanntesten ist hier sicherlich das Fladenbrot, das in türkischen Geschäften oft in einer Variante mit schwarzem Sesam angeboten wird.
Bei den schwarzen Samen handelt es sich um die Urform des Sesam. Weitere Farbvarianten gibt es von goldgelb bis hellbraun.

In der orientalischen Küche ist Sesam eine unverzichtbare Zutat und von Natur aus glutenfrei.
Geröstet sind die Samen auch eine leckere Beigabe zu Salaten oder Müsli. Außerdem verfeinert er Suppen und ist eine gute Grundlage als Panade für Fleisch.
ab EUR 13,98 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Griechischer Joghurt 4,0 g 10,0 g 3,5 g 120 100,0 g 4,0 g 10,0 g 3,5 g 120 1,33
Cheddarkäse 0,0 g 32,0 g 26,0 g 392 60,0 g 0,0 g 19,2 g 15,6 g 235 1,23
Leinsamen 0,0 g 30,9 g 24,4 g 372 60,0 g 0,0 g 18,5 g 14,6 g 223 1,27
Sesam 10,0 g 50,0 g 18,0 g 559 12,5 g 1,3 g 6,3 g 2,3 g 70 1,79
Sonnenblumenkerne 12,0 g 49,0 g 23,0 g 593 12,5 g 1,5 g 6,1 g 2,9 g 74 1,40
Ei 1,5 g 9,3 g 11,5 g 137 55,0 g 0,8 g 5,1 g 6,3 g 75 0,72
Knoblauchzehe 28,5 g 0,1 g 6,0 g 142 1,5 g 0,4 g 0,0 g 0,1 g 2 0,00
Kräutermischung, italienisch 47,0 g 8,0 g 12,0 g 349 1,0 g 0,5 g 0,1 g 0,1 g 3 0,14
Pfeffer 52,0 g 3,3 g 10,9 g 285 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,05
Salatgurke, mittelgroß 1,8 g 0,2 g 0,6 g 12 58,5 g 1,1 g 0,1 g 0,4 g 7 0,08
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,4 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Koriander, getrocknet 26,0 g 19,0 g 12,4 g 332 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,49
Gesamt 361,5 g 9,6 g 65,4 g 45,8 g 811 1,18

Über dieses Rezept

Low Carb: Käsig-knuspriges Leinsamen-Knäckebrot - ♥ Nichts geht über knusprig gebackenen Käse! Einfaches Cracker-Rezept zum Snacken oder als Knäckebrot-Ersatz für die Low Carb-Küche. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Käsig-knuspriges Leinsamen-Knäckebrot - mit kühlem Joghurtdip
♥ Nichts geht über knusprig gebackenen Käse! Einfaches Cracker-Rezept zum Snacken oder als Knäckebrot-Ersatz für die Low Carb-Küche.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!