Kartoffelfasern
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Kartoffelfasern

Kartoffelfasern bestehen, wie der Name schon sagt, aus Kartoffeln. Diesen wurde jedoch der Großteil der Stärke und Wasser entzogen, so dass sie nur noch einen geringen Rest an Stärke enthalten, dafür eine große Menge an Ballaststoffen. 

Man kann sie in Deutschland online gemahlen kaufen. Sie saugen sehr viel Wasser auf und können sowohl als Bindemittel in Soßen als auch zum Backen von Brot, Crackern etc. eingesetzt werden und haben einen leicht kartoffeligen Geschmack.

Nährwertangaben zu Kartoffelfasern

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Kartoffelfasern entnehmen.
Nährwerte von Kartoffelfasernpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate8,0 g
Fett0,1 g
Eiweiß9,0 g
Kalorien193

Leckere Rezepte mit Kartoffelfasern

Das könnte Sie auch interessieren

Fructose, Glucose und Co. | Verschiedene Zuckerarten
♥ Zucker schadet unserem Körper, wenn er zu häufig und in zu großen Mengen verzehrt wird. Doch es gibt verschiedene Arten, manche mehr und manche weniger schädigend. Was ist Glucose und wo kommt sie vor, worum handelt es sich bei Fructose und ist diese nicht eigentlich gesund? Alle Infos hier!
Diabetes Typ 2 - die richtige Ernährung bei Diabetes!
♥ Diabetes Typ 2 hat seine Ursache in falscher, kohlenhydratlastiger Ernährung. Viele Menschen wissen nicht, wie sie ihre Ernährung umstellen sollen. Kohlenhydratarme und zuckerfreie Ernährung ist hier der wichtigste Baustein zur Behandlung und Therapie einer Diabetes-Erkrankung, damit Blutzuckerschwankungen vermieden werden und die Insulinsensitivität wieder hergestellt wird.
Fructose und Glucose im Obst | Ist zu viel Fruchtzucker ungesund?
♥ Muss man bei kohlenhydratarmer Ernährung ganz auf Obst verzichten oder kann man im Gegenteil sogar bedenkenlos Obst essen? Fructose gilt als die gefährlichste aller Zuckerarten und kann zu Fettleber und anderen schwerwiegenden Erkrankungen führen. Hier muss zwischen hochkonzentriertem Fruchtzuckersirup und natürlicherweise in Obst vorkommendem Fruchtzucker unterschieden werden.