Johannisbrotkernmehl
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Johannisbrotkernmehl

Johannisbrotkernmehl wird in der Low Carb-Küche zum Andicken von Soßen, zum Binden und verfestigen verwendet. Es ist sehr arm an Stärke und kann deshalb auch von kohlenhydratempfindlichen Menschen verwendet werden. 
Das Mehl wird aus den gemahlenen Samen des Johannisbrotbaums gewonnen und findet sich auch in vielen industriell hergestellten Lebensmitteln wieder.
Glutenfreies Johannisbrotkernmehl
Glutenfreies Johannisbrotkernmehl
Johannisbrotkernmehl wird in der Low Carb Küche zum Andicken von Soßen und zum Binden verwendet. Es ist eine sehr gute, stärkearme Alternative zu herkömmlichen Soßenbindern.
ab 9,65 € (96,50 € / kg) Jetzt kaufen

Nährwertangaben zu Johannisbrotkernmehl

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Johannisbrotkernmehl entnehmen.
Nährwerte von Johannisbrotkernmehlpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate7,8 g
Fett1,0 g
Eiweiß6,0 g
Kalorien189

Ein Tipp zu Johannisbrotkernmehl

Statt Johannisbrotkernmehl können Sie auch Guarkernmehl verwenden, dieses bindet jedoch noch etwas stärker.

Leckere Rezepte mit Johannisbrotkernmehl

Das könnte Sie auch interessieren

Kalorien einschränken bei LCHF? | Kalorien gleich Kalorien?
♥ Wer viel Fett isst, wird nicht zwingend Fett. Und Kalorien werden vom Körper, je nach Ursprung, anders verwertet. Die hormonelle Situation, die Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, wie viel man sich bewegt etc., all das beeinflusst, wie unsere Kalorien verarbeitet werden.
Umwelt und Natur | Aspekte der Low Carb Ernährung
Hier finden Sie Artikel rund um die Themen Umwelt und Natur, die für Menschen, die sich nach Low Carb ernähren interessant sein können.
Migränefrei dank Low Carb Hig Fat? | Ernährung bei Migräne
♥ Den ganzen Tag viele kleine kohlenhydratreiche Mahlzeiten essen oder sich fettreich und ketogen ernähren? Viele Migräniker erfahren eine deutliche Reduzierung ihrer Anfälle oder komplette Anfallsfreiheit durch kohlenydratarme Ernährung mit gesunden Fetten, denn so vermeiden sie Energietiefs und Blutzuckerschwankungen.