Oregano, getrocknet
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Oregano, getrocknet

Oregano ist eines der typischen Kräuter der mediterranen Küche. Aufgrund seines mild-pikanten Geschmacks ist er sehr beliebt und auch als Heilpflanze zur Linderung von Magen-Darmbeschwerden bekannt.
In Deutschland wird Oregano auch als "Dost" oder "wilder Majoran" bezeichnet.

Mit seinem aromatischen Duft ist Oregano vor allem als "Pizzakraut" bekannt. In der Low Carb-Küche findet Oregano Verwendung als Geschmacksgeber für Saucen, Salaten, bei Eierspeisen, Gemüsegerichten oder auch Suppen.
 

Nährwertangaben zu Oregano, getrocknet

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Oregano, getrocknet entnehmen.
Nährwerte von Oregano, getrocknetpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate69,0 g
Fett4,0 g
Eiweiß9,0 g
Kalorien265

Ein Tipp zu Oregano, getrocknet

Oregano kann mitgekocht und mitgegart werden, ohne an Aroma zu verlieren.

Leckere Rezepte mit Oregano, getrocknet

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb High Fat | Trotz Histaminintoleranz Low Carb essen?
♥ Menschen mit Histaminintoleranz haben besondere Einschränkungen und müssen auf vieles achten, wenn sie auch noch die Kohlenhydrate einschränken. Dennoch kann eine Histaminintoleranz auch besser werden, wenn die Kohlenhydrate in der Nahrung reduziert werden.
Demenz ist Diabetes Typ 3? | Die Ernährung zählt!
♥ Alzheimer und Demenz sind fortschreitende Erkrankungen, die bisher nicht geheilt werden können. Dass bestimmte Demenz-Erkrankungen ernährungsinduziert sind oder durch kohlenhydratlastige Ernährung verstärkt werden können, wird gerade erforscht. So kann mit Low Carb bzw. ketogener Ernährung Demenz vorgebeugt aber auch Krankheitsverläufe verlangsamt und positiv beeinflusst werden.
Low Carb und gesunde Fette | "Wundermittel" Kokosöl und MCT-Öl
♥ Ideal für eine Low Carb High Fat Ernährung sind als Fettquellen Kokosöl und MCT-Öl. Diese weisen besondere Eigenschaften auf, die andere Öle nicht haben und sorgen dafür, dass wir lange satt bleiben und bei richtiger Ernährung Fett verbrennen statt ansetzen.