Frühlingszwiebeln
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Frühlingszwiebeln

Frühlingszwiebeln haben am Ende Ihrer Stangen kleine, dicke Knollen – diese sind jedoch nicht immer beim Kauf sichtbar, da sie so früh geernet werden, dass sich die Knolle nicht vollständig ausbilden kann.
Frühlingszwiebeln können das ganze Jahr über frisch gekauft werden, in Deutschland angebaute Zwiebeln sind jedoch nur im Frühsommer zu finden.
Sie verderben schneller als normale Zwiebeln und sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Bei Frühlingszwiebeln kann sowohl der weiße als auch der grüne Teil gegessen werden.

Nährwertangaben zu Frühlingszwiebeln

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Frühlingszwiebeln entnehmen.
Nährwerte von Frühlingszwiebelnpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate8,5 g
Fett0,3 g
Eiweiß0,9 g
Kalorien42

Leckere Rezepte mit Frühlingszwiebeln

Das könnte Sie auch interessieren

Hormonsystem und Kohlenhydrate | Hormone in Balance
♥ Gesunde Fette spielen für unser Hormonsystem eine wichtige Rolle, diese sollten ausreichend verzehrt werden. Gluten und Zucker beeinflussen außerdem stark und nachhaltig unser Hormonsystem. Auch Fertigprodukte sollten vermieden werden. So leiden Frauen mit Zöliakie häufig auch an schwankenden Hormonspiegeln.
Erfahrungsberichte und Interviews zum Thema Low Carb
Hier finden Sie Erfahrungsberichte und Interviews von und mit Menschen, die eine kohlenhydratarme Ernährung durchführen oder in diesem Bereich therapieren.
High Carb gegen Low Carb tauschen - so einfach!
♥ Wer neu mit einer Low Carb Ernährung beginnt hat oft die Sorge, dass er seine Lieblingsspeisen wie Reis, Nudeln, etc. nicht mehr essen kann. Jedoch gibt es tolle kohlenhydratarme Alternativen, die wir auf dieser Seite vorstellen möchten!