Muss ich bei ketogener Ernährung einen Nährstoffmangel befürchten?
Fragen und Antworten rund um Low Carb High Fat

Muss ich bei ketogener Ernährung einen Nährstoffmangel befürchten?

Auch mit einer sehr starken Einschränkung der Kohlenhydrate bei nur 20 bis 30 g am Tag kann man sich abwechslungs- und nährstoffreich ernähren. Gemüse sollte immer ein wichtiger Bestandteil jeder Mahlzeit sein. So haben beispielsweise Champignons, Spinat, Rettich, Zucchini, Aubergine und alle Blattsalate sehr wenig Kohlenhydrate aber sehr viele Nährstoffe und können jede Mahlzeit bereichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb und Low Carb High Fat: Was ist der Unterschied?
♥ Low Carb ist ein weit gefasster, nicht klar definierter Begriff und nicht jeder, der sich nach LCHF ernährt schränkt die Kohlenhydrate gleich stark ein. LCHF muss zum Beispiel nicht zwingend ketogen sein, ist es aber häufig. Gemeinsam ist Low Carb, Low Carb High Fat und Keto eine Kohlenhydratreduktion. Ab einer bestimmten Menge Kohlenhydrate können diese schwer gesundheitsschädigend sein.
Kohlenhydratreduzierte Ernährung | Glyx und LOGI vs. LCHF
♥ Glyx und LOGI sind die bekanntesten kohlenhydratreduzierten Ernährungsformen und werden seit vielen Jahren von Menschen weltweit angewandt. Wie sie sich von Low Carb High Fat unterscheiden und warum sie lange nicht so strikt sind wie LCHF, erfahrt ihr hier.
Low Carb, LCHF und Keto – Was sind die Unterschiede?
Häufig sorgen die Begriffe für Verwirrung: Low Carb ist eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsform, die jedoch nicht definiert ist und daher im Kohlenhydratgehalt sehr schwanken kann. LCHF dagegen enthält viele gesunde Fette und kann gleichzeitig ketogen sein. Auch die Qualität der Nahrungsmittel spielt hier eine große Rolle.