Wo ist der Unterschied zwischen Typ 1 und Typ 2 Diabetes?
Fragen und Antworten rund um Low Carb High Fat

Wo ist der Unterschied zwischen Typ 1 und Typ 2 Diabetes?

Typ 2 Diabetes entsteht durch zucker. und kohlenhydratreiche Ernährung. Durch das ständige Überangebot von Glucose in der Nahrung kommt es dauerhaft zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel. Die Zellen, die die Glucose aus dem Blut aufnehmen sollten, sprechen nicht mehr ausreichend gut auf das Insulin an, werden also insulinresistent. Hier hilft kohlenhydratarme Ernährung, die Diabetes Typ 2 stark verbessern oder komplett heilen kann.

Typ 1 Diabetes eine Autoimmunerkrankung, bei der der Körper die Zellen, die Insulin produzieren, zerstört. Die Folge: Die Bauchspeicheldrüse kann nicht ausreichend Insulin herstellen, man muss spritzen. Derzeit existieren erste vielversprechende Experimente mit Mäusen, dass auch hier eine stark kalorien- und kohlenhydratarme, fettreiche Diät starke Verbesserungen bewirken kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Funktion und Aufgaben des Proteinstoffwechsels
♥ Der Proteinstoffwechsel ist in unserem Körper für die Aufnahme, den Aufbau, den Abbau und die Ausscheidung von Protein zuständig. Welche Aufgaben genau haben Proteine im Körper und welche Rolle spielen sie bei einer LCHF-Ernährung? Ist unbegrenzter Eiweißverzehr bedenkenlos? Die Antworten im Artikel!
Umwelt und Natur | Aspekte der Low Carb Ernährung
Hier finden Sie Artikel rund um die Themen Umwelt und Natur, die für Menschen, die sich nach Low Carb ernähren interessant sein können.
40 kg abgenommen mit ketogener Ernährung | Abnehmen mit Keto
♥ Das sogenannte "No Carb" funktioniert ganz einfach: Viel Fett, nahezu keine Kohlenhydrate, und trotzdem abnehmen und ausreichend Nährstoffe erhalten! Nach einer Operation hatte Eva Schmerzen und musste starke Medikamente nehmen – so nahm sie sehr schnell 50 kg zu. Wie sie anschließend mit ketogener Ernährung abnahm, lesen Sie hier.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!