Weshalb enthalten auch natürliche Lebensmittel immer weniger Nährstoffe?
Fragen und Antworten rund um Low Carb High Fat

Weshalb enthalten auch natürliche Lebensmittel immer weniger Nährstoffe?

Dass der Nährstoffgehalt unserer Lebensmittel abnimmt ist unbestritten. Nachlesen können Sie dies beispielsweise hier bei Donald R. Davis. Dies bestrifft jedoch nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch tierische Produkte.

Verantwortlich hierfür sind Böden, die zunehmend auslaugen, da sie durch die konventionelle Landwirtschaft ihrer Nährstoffe nach und nach zu sehr beraubt werden. Hinzu kommt, dass starkes Düngen und Bewässern dafür sorgt, dass Pflanzen zwar schnell wachsen und bessere Erträge bringen, jedoch in dieser kürzeren Zeit nicht in der Lage sind die gleichen Nährstoffe aufzunehmen wie Pflanzen, die ausreichend Zeit zum Wachsen hatten.

Somit enthielt eine Pflanze, die vor 50 Jahren gezüchtet wurde, deutlich mehr Nährstoffe als eine aus heutigem konventionellen Anbau.
Entgegenwirken kann man dieser Entwicklung nur, indem man Produkte aus ökologischem Landbau und biodynamischer Landwirtschaft kauft oder selbst sein Gemüse anbaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb High Fat | Kurz erklärt um was es geht
♥ Was steckt hinter Low Carb High Fat und wie kann es sein, dass man mit dem Verzehr gesunder Fette abnehmen kann? Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate wechseln wir die Energiequelle und gelangen daher in den Fettstoffwechsel. Kurz zusammengefasst verschaffen wir Ihnen hier einen Überblick!
Gesundheit und Low Carb High Fat | Vorteil Ernährungstherapie
♥ Die Low Carb Diät ist in den letzten Jahren immer wieder Bestandteil verschiedener Kontroversen, Studien und Untersuchungen. Dass Sie zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat und sogar heilen kann, zeigt sich immer deutlicher. In dieser Übersicht finden Sie Erkrankungen, die mit Low Carb ernährungstherapeutisch behandelt werden können.
Isoglucose – süße Gefahr für Verbraucher | Was ist Isoglucose?
♥ Isoglucose ist ein billiger Zuckersirup, der meistens aus Mais hergestellt wird. Da er so günstig produziert werden kann, wird er in der Industrie zunehmend eingesetzt. In der EU gibt es hierfür seit Ende 2017 keine Quotenregelung mehr, so dass Verbraucher nun besonders gut Inhaltsstoffe studieren müssen, wenn sie Isoglucose vermeiden wollen.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!