Zitronenschalen-Abrieb
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Zitronenschalen-Abrieb

Während der Saft der Zitrone sehr vielseitig verwendet wird, landet die Schale meist im Müll. Dabei finden sich äußerst viele und lebenswichtige Nährstoffe in der Schale wie zum Beispiel ätherische Öle, Apfelsäure, Pektin, Vitamin C und vieles mehr.

Vor dem Abrieb wird die unbehandelte Zitrusfrucht mit einer kleinen Bürste unter heißem Wasser abgewaschen, um Schmutz und Wachsschicht zu entfernen. Nach dem Abtrocknen wird sie nun mit einer feinen Reibe abgerieben, so dass ein Pulver entsteht. Es ist hilfreich, die Reibe vorher mit einem Blatt Backpapier in der Größe der Reibe abzudecken. Nach kurzer Zeit entstehen dann durch das Reiben Löcher im Backpapier. Ist die komplette Schale abgerieben, kann man einfach die am Backpapier haften gebliebenen geriebenen Zitronenschalen mit einem Messer abstreifen und braucht sie nicht aus den Rillen der Reibe herauskratzen.

Abgeriebene Zitronenschalen geben ein besonderes Aroma in Kuchen, Desserts, Eis, selbstgemachte Limonade, Cocktails, Tee und vielem mehr.
 

Nährwertangaben zu Zitronenschalen-Abrieb

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Zitronenschalen-Abrieb entnehmen.
Nährwerte von Zitronenschalen-Abriebpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate16,0 g
Fett0,3 g
Eiweiß1,5 g
Kalorien89

Ein Tipp zu Zitronenschalen-Abrieb

Verwenden Sie für den Abrieb nur ungespritzte Bio-Zitronen!

Leckere Rezepte mit Zitronenschalen-Abrieb

Das könnte Sie auch interessieren

Kohlenhydratreduzierte Ernährung | Glyx und LOGI vs. LCHF
♥ Glyx und LOGI sind die bekanntesten kohlenhydratreduzierten Ernährungsformen und werden seit vielen Jahren von Menschen weltweit angewandt. Wie sie sich von Low Carb High Fat unterscheiden und warum sie lange nicht so strikt sind wie LCHF, erfahrt ihr hier.
Fettleber durch Fructose und Co. | Was tun bei Fettleber?
♥ Dass eine Fettleber nicht durch den Verzehr zu vielen Fetts sondern durch Zucker, speziell Fructose bzw. Isoglucose entsteht, ist vielen nicht bekannt. Fast jeder dritte Erwachsene leidet an Fettleber, viele, ohne es zu merken, da eine Leberverfettung anfangs oft gar keine Beschwerden macht. Mit konsequenter Low Carb Ernährung lässt sich die nicht-alkoholische Fettleber therapieren und kann komplett regenerieren.
LCHFgesund Facebook-Gruppe | Jetzt Mitglied werden
♥ Rezepte, Tipps, Hilfestellungen und aktuelle Informationen erwarten Sie in der LCHFgesund fb-Gruppe „Genussvoll Leben un Abnehmen mit Low Carb“. Wir freuen uns wenn auch du uns beitrittst und dir bei deinen Zielen helfen können.