Alaska-Seelachs-Filet
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Alaska-Seelachs-Filet

Auch wenn er Seelachs heißt, gehört der Alaska-Seelachs zur Familie der Dorsche. Sein Lebensraum ist vor allem der Nordpazifik, gefangen wird er vor allem in Japan, Russland und den USA.
Alaska-Seelachs ist als Lebensmittel sehr beliebt, er gehört zu den meist verzehrtesten Fischen der Welt. Auch Fertigprodukte wie Fischstäbchen bestehen häufig aus Alaska-Seelachs. Er ist kein Saisonfisch sondern das ganze Jahr über tiefgefroren in den Supermärkten erhältlich. 

Nährwertangaben zu Alaska-Seelachs-Filet

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Alaska-Seelachs-Filet entnehmen.
Nährwerte von Alaska-Seelachs-Filetpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,0 g
Fett0,6 g
Eiweiß17,0 g
Kalorien73

Ein Tipp zu Alaska-Seelachs-Filet

Achten Sie auf MSC- oder ASC-zertifizierten Fisch bzw. Fisch aus Wildfang oder bei Garnelen auf Bio-Qualität. So unterstützen Sie nachhaltigen Fischfang.
Fische und Meeresfrüchte enthalten leider aufgrund unserer verschmutzten Meere häufig Schwermetalle wie Quecksilber und andere Gifte, da sie das Wasser ständig in ihren Körper aufnehmen.

Leckere Rezepte mit Alaska-Seelachs-Filet

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb High Fat | Einsteigertipps für den Alltag
♥ Was Sie im Restaurant essen und auf die Schnelle kochen können und welche Lebensmittel Sie am besten immer zu hause haben erfahren Sie hier. Ein großer Tipp vorweg: Alle Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Pizza und Co. radikal aussortieren und dann motiviert einkaufen gehen! So ist später nichts zu essen im Haus, was nicht LCHF ist!
Fette in einer LCHF-Ernährung | Verschiedene Öle im Überblick
♥ Welche Ölsorten sind für unseren Körper besonders gut und von welchen sollte man besser Abstand nehmen? Alles über Oliven-, Kokos-, Rapsöl und Co. in einer Low Carb Ernährung, bei der gesunde Fette der wichtigste Bestandteil der täglich aufgenommenen Kalorien darstellen.
Migränefrei dank Low Carb Hig Fat? | Ernährung bei Migräne
♥ Den ganzen Tag viele kleine kohlenhydratreiche Mahlzeiten essen oder sich fettreich und ketogen ernähren? Viele Migräniker erfahren eine deutliche Reduzierung ihrer Anfälle oder komplette Anfallsfreiheit durch kohlenydratarme Ernährung mit gesunden Fetten, denn so vermeiden sie Energietiefs und Blutzuckerschwankungen.