Mineralwasser, spritzig
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Mineralwasser, spritzig

Ohne den Grundstoff Wasser wäre das Leben auf der Erde nicht möglich. Mineralwasser ist Grundwasser, stammt also aus unterirdischen Wasservorkommen und wird direkt an der Quelle abgefüllt. So handelt es sich beim Minerawasser um ein absolutes Naturprodukt, das einfach nur abgefüllt wird. Da die amtlichen Vorgaben einen bestimmten Reinheitsgrad der Quelle mit hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards zur Bedingung machen, entfällt sogar der Reinigungsprozess.

Mineralwasser enthält einen natürlichen Gehalt an Mineralien wie z.B. Calcium, Magnesium und Natrium, der je nach Quelle sehr unterschiedlich ausfallen kann. Mineralwasser sollte immer nitrat- und nitritarm sein.

Nährwertangaben zu Mineralwasser, spritzig

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Mineralwasser, spritzig entnehmen.
Nährwerte von Mineralwasser, spritzigpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,0 g
Fett0,0 g
Eiweiß0,0 g
Kalorien0

Leckere Rezepte mit Mineralwasser, spritzig

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb und Low Carb High Fat: Was ist der Unterschied?
♥ Low Carb ist ein weit gefasster, nicht klar definierter Begriff und nicht jeder, der sich nach LCHF ernährt schränkt die Kohlenhydrate gleich stark ein. LCHF muss zum Beispiel nicht zwingend ketogen sein, ist es aber häufig. Gemeinsam ist Low Carb, Low Carb High Fat und Keto eine Kohlenhydratreduktion. Ab einer bestimmten Menge Kohlenhydrate können diese schwer gesundheitsschädigend sein.
Glucosetransporter (GLUT 1)-Defekt | Ketogene Ernährung
♥ Der Glukosetransporter(GLUT1)-Defekt ist eine Erkrankung des zerebralen Energiestoffwechsels, die zu schweren Symptomen wie körperlichen und geistigen Behinderungen führen kann. Ketogene Ernährung ist für Menschen mit einem GLUT 1-Defekt derzeit die einzige Behandlungsmöglichkeit, da ketogene die Energieversorgung gewährleisten.
Low Carb High Fat gegen Fettleibigkeit? - Abnehmen mit LCHF
♥ Ernährungsumstellung statt kurzfristiger Diäten: Ohne Hungern, mit Genuss und ohne Jojo-Effekt abnehmen. Mit Low Carb und gesunden Rezepten und Lebensmitteln abnehmen und der zunehmenden Verfettung auch von kleinsten Kindern endlich den Kampf ansagen! Bye bye Kohlenhydrate, hallo Fett!