Sellerie, Stangen
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Sellerie, Stangen

Beim Stangensellerie, auch Stauden-, Stiel- oder Bleichsellerie genannt, werden der Wurzelansatz und die blättrigen Spitzen abgeschnitten. Die Blätter kann man später feingeschnitten zum Würzen verwenden. Die Fasern außen an den Stangen sollte man besser mit einem Sparschäler entfernen, da diese sehr zäh sind und später beim Kauen stören könnten.

Roh eignet sich Stangensellerie sehr gut zum Dippen mit einer leckeren Dipsauce oder als Zutat in Salaten. Aber auch gedünstet oder gebraten gibt es sehr viele Verwendungsmöglichkeiten, z.B. bei Nudel- und Reisgerichten, Gemüse- und Wokgerichten, Suppen und Eintöpfen oder als Beilage für Fisch- und Geflügelgerichte.

Nährwertangaben zu Sellerie, Stangen

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Sellerie, Stangen entnehmen.
Nährwerte von Sellerie, Stangenpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate2,2 g
Fett0,2 g
Eiweiß1,2 g
Kalorien21

Wann haben Sellerie, Stangen Saison?

Lebensmittel zu kaufen, die gerade saisonal erhältlich sind, ist immer eine gute Wahl. Denn so vermeiden Sie umweltschädigende Transportwege, erhalten den vollen Geschmack da nicht noch unreif geernet wurde und tun etwas für regionale Erzeuger.
Hinzu kommt: Saisonale Produkte sind meist günstiger als Importware!
Wann haben Sellerie, Stangen also in Deutschland Haupternetezeit und somit Saison? Die folgende Tabelle zeigt es Ihnen:

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Sellerie, Stangen

Oft sind Sellerie, Stangen auch in anderen Monaten aus deutschem Anbau erhältlich – dies variiert etwas von Region zu Region oder hängt von der Ergiebigkeit der Ernte ab.

Ein Tipp zu Sellerie, Stangen

Im Gemüsefach des Kühlschranks ist der Stangensellerie ein bis zwei Wochen haltbar.

Leckere Rezepte mit Sellerie, Stangen

Das könnte Sie auch interessieren

Kohlenhydrate schaden dem Herz | So ungesund sind Kohlenhydrate
♥ Ja, es ist offiziell: Gesunde Fette schützen das Herz, Kohlenhydrate hingegen schaden. Der Präsident der WHF verkündete dieses Statement! Gängige Ernährungsempfehlungen unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ernährung hingegen verkünden, dass mehr als die Hälfte unserer Energiezufuhr aus Kohlenhydraten bestehen sollte.
Neurodermitis, Schuppenflechte & Co: Richtig essen für die Haut
Die Anzahl an Hauterkrankungen nimmt in den letzten Jahren immer mehr zu, auch zunehmend Kinder sind schon betroffen. Viele Hauterkrankungen gelten als unheilbar, die Betroffenen leiden sehr. Doch zucker- und weizenfreie Ernährung kann wahre Wunder bewirken, wenn Reizstoffe in der Nahrung gut vermieden werden.
Isoglucose – süße Gefahr für Verbraucher | Was ist Isoglucose?
♥ Isoglucose ist ein billiger Zuckersirup, der meistens aus Mais hergestellt wird. Da er so günstig produziert werden kann, wird er in der Industrie zunehmend eingesetzt. In der EU gibt es hierfür seit Ende 2017 keine Quotenregelung mehr, so dass Verbraucher nun besonders gut Inhaltsstoffe studieren müssen, wenn sie Isoglucose vermeiden wollen.