Dill, getrocknet
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Dill, getrocknet

Dill wird in Deutschland vor allem als Gewürz für Gurken, Joghurtdips, Salate oder Fisch verwendet. Es hat, wie Fenchel, einen leichten, milden Anisgeschmack und seine Samen werden bei Magen-Darm-Beschwerden, vor allem Blähungen, eingesetzt.
Im Sommer kann Dill in einigen Supermärkten und auf Wochenmärkten frisch gekauft werden, ansonsten erhält man es in getrockneter Form das ganze Jahr über, wenn es hier auch viel an Aroma einbüßt.
Dill sollte immer erst zu Beginn eines Kochvorgangs beigegeben werden, da es sonst seine Aromen verliert.

Nährwertangaben zu Dill, getrocknet

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Dill, getrocknet entnehmen.
Nährwerte von Dill, getrocknetpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate36,0 g
Fett3,8 g
Eiweiß18,0 g
Kalorien256

Leckere Rezepte mit Dill, getrocknet

Das könnte Sie auch interessieren

Verzicht auf Zucker | Vorteile einer zuckerfreien Ernährung
♥ Ohne Zucker leben – für viele Menschen unvorstellbar. Dabei geht es eigentlich ganz einfach und bringt noch dazu enorme Vorteile mit sich. So kann eine zuckerfreie Ernährung das Risiko für Adipositas, Diabetes, Bluthochdruck und andere Herz-Kreislauferkrankungen drastisch senken und vielen Krankheiten vorbeugen.
Gründe warum Sie trotz Low Carb nicht abnehmen
♥ Leider gibt es viele Gründe, warum Menschen trotz Low Carb bzw. kohlenhydratarmer Kost nicht ausreichend abnehmen. Hier lesen Sie, was dahinterstecken kann, denn häufig macht man Dinge falsch, ohne sich dessen bewusst zu sein. Vieles davon lässt sich schnell und einfach ändern!
High Carb gegen Low Carb tauschen - so einfach!
♥ Wer neu mit einer Low Carb Ernährung beginnt hat oft die Sorge, dass er seine Lieblingsspeisen wie Reis, Nudeln, etc. nicht mehr essen kann. Jedoch gibt es tolle kohlenhydratarme Alternativen, die wir auf dieser Seite vorstellen möchten!