Kaffeepulver, löslich
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Kaffeepulver, löslich

Instant-Kaffeepulver, also löslichen Kaffee, gibt es als Granulat oder Pulver. Dieses Pulver besteht aus den löslichen Substanzen des Kaffees, der Rest wurde während des Herstellungsprozesses herausgefiltert.

Um Instant-Kaffee herzustellen, werden die Kaffeebohnen wie bei der Herstellung normalen Kaffees gereinigt, geröstet und gemahlen. In einer Extraktionsanlage werden schließlich aus dem gemahlenen Kaffee die löslichen Teile herausgefiltert.

Nährwertangaben zu Kaffeepulver, löslich

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Kaffeepulver, löslich entnehmen.
Nährwerte von Kaffeepulver, löslichpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,0 g
Fett0,0 g
Eiweiß0,0 g
Kalorien0

Ein Tipp zu Kaffeepulver, löslich

Wenn Sie kein Koffein vertragen können Sie löslichen Kaffee-Hag verwenden.

Leckere Rezepte mit Kaffeepulver, löslich

Das könnte Sie auch interessieren

Wie geht der Körper mit viel Fett um? | Der Fettstoffwechsel
♥ Fettstoffwechsel bedeutet zum einen, dass Nahrungsfette in ihre Einzelbestandteile zerlegt werden, andererseits aber auch, dass wir unsere Energie aus Fett beziehen, denn wer die Kohlenhydrate stark reduziert, benötigt eine andere Energiequelle: Ketonkörper! Doch wie nutzt der Körper diese und ist das auch unbedenklich?
Welches Eiweiß bei Low Carb essen? | Gesunde Proteinquellen
♥ Eiweiß ist nicht der Hauptbestandteil einer Low Carb High Fat Ernährung, spielt aber natürlich dennoch eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit. Doch welche Eiweißquelle sollte man am besten wählen? Die biologische Wertigkeit eines Lebensmittels spielt eine große Rolle – natürlich auch beim Eiweiß. Woher dieses stammt ist wichtig für unseren Körper.
Gicht, zuckerbedingte Erkrankung | Was essen bei Gicht?
♥ Bei Gicht kommt es zu einem erhöhten Harnsäurespiegel im Blut. Gicht ist höchst schmerzhaft, aber durch richtige, kohlenhydratreduzierte Ernährungsweise behandelbar. Zudem muss purinarm, also möglichst arm an tierischem Eiweiß, gegessen werden. Wie man bei Gicht richtig und angemessen essen kann, haben wir in diesem Artikel zusammengestellt.