Kaffeepulver, löslich
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Kaffeepulver, löslich

Instant-Kaffeepulver, also löslichen Kaffee, gibt es als Granulat oder Pulver. Dieses Pulver besteht aus den löslichen Substanzen des Kaffees, der Rest wurde während des Herstellungsprozesses herausgefiltert.

Um Instant-Kaffee herzustellen, werden die Kaffeebohnen wie bei der Herstellung normalen Kaffees gereinigt, geröstet und gemahlen. In einer Extraktionsanlage werden schließlich aus dem gemahlenen Kaffee die löslichen Teile herausgefiltert.

Nährwertangaben zu Kaffeepulver, löslich

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Kaffeepulver, löslich entnehmen.
Nährwerte von Kaffeepulver, löslichpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,0 g
Fett0,0 g
Eiweiß0,0 g
Kalorien0

Ein Tipp zu Kaffeepulver, löslich

Wenn Sie kein Koffein vertragen können Sie löslichen Kaffee-Hag verwenden.

Leckere Rezepte mit Kaffeepulver, löslich

Das könnte Sie auch interessieren

Fette in einer LCHF-Ernährung | Verschiedene Öle im Überblick
♥ Welche Ölsorten sind für unseren Körper besonders gut und von welchen sollte man besser Abstand nehmen? Alles über Oliven-, Kokos-, Rapsöl und Co. in einer Low Carb Ernährung, bei der gesunde Fette der wichtigste Bestandteil der täglich aufgenommenen Kalorien darstellen.
Low Carb Fette und Öle | Onlineshop LCHFgesund
Da Fette und Öle die Grundlage für eine LCHF-Ernährung bilden, muss hier auf besonders hohe Qualität geachtet werden. Jetzt kaufen!
Neurodermitis, Schuppenflechte & Co: Richtig essen für die Haut
Die Anzahl an Hauterkrankungen nimmt in den letzten Jahren immer mehr zu, auch zunehmend Kinder sind schon betroffen. Viele Hauterkrankungen gelten als unheilbar, die Betroffenen leiden sehr. Doch zucker- und weizenfreie Ernährung kann wahre Wunder bewirken, wenn Reizstoffe in der Nahrung gut vermieden werden.