Petersilienwurzel
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Petersilienwurzel

Die Petersilienwurzel ist eine Unterart der Petersilie. Man kennt sie meist als Bestandteil des Suppengrüns, das in den Geschäften zusammen mit Lauch und Karotte erhältlich ist.

Im Geschmack ist sie würzig-nussig mit süßlichem Aroma, ähnlich wie Petersilie und Knollensellerie. Optisch ähnelt die weiße Wurzel am ehesten einer Karotte. In Mittel- und Nordeuropa beheimatet ist sie ein typisches Wintergemüse und ab Ende Oktober frisch erhältlich.

Verwendet wird sie meist zur Zubereitung von Brühe, Suppen und Eintöpfen, aber auch geraspelt im Salat kann sie lecker sein. Man kann sie auch braten oder dünsten! Die Wurzeln werden gewaschen, geschält und anschließend gewürfelt.Die Petersilienwurzel liefert außergewöhnlich viel Vitamin C.

Nährwertangaben zu Petersilienwurzel

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Petersilienwurzel entnehmen.
Nährwerte von Petersilienwurzelpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate6,1 g
Fett0,5 g
Eiweiß2,9 g
Kalorien48

Wann haben Petersilienwurzel Saison?

Lebensmittel zu kaufen, die gerade saisonal erhältlich sind, ist immer eine gute Wahl. Denn so vermeiden Sie umweltschädigende Transportwege, erhalten den vollen Geschmack da nicht noch unreif geernet wurde und tun etwas für regionale Erzeuger.
Hinzu kommt: Saisonale Produkte sind meist günstiger als Importware!
Wann haben Petersilienwurzel also in Deutschland Haupternetezeit und somit Saison? Die folgende Tabelle zeigt es Ihnen:

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Petersilienwurzel

Oft sind Petersilienwurzel auch in anderen Monaten aus deutschem Anbau erhältlich – dies variiert etwas von Region zu Region oder hängt von der Ergiebigkeit der Ernte ab.

Ein Tipp zu Petersilienwurzel

Zur Lagerung ist am besten das Gemüsefach des Kühlschranks oder ein Kellerraum geeignet. Wenn man sie etwas zerkleinert und grob blanchiert sind sie auch zum Einfrieren geeignet.

Leckere Rezepte mit Petersilienwurzel

Das könnte Sie auch interessieren

Fett, Kohlenhydrate und Proteine | Eine Einführung
♥ Zucker ist in irgendeiner Form in nahezu jedem industriell gefertigten Produkt – mit schlimmen Folgen für viele Menschen und das Gesundheitssystem. Gerade die sogenannten versteckten Zucker machen Probleme und führen auf Dauer zu Erkrankungen und Übergewicht.
Reizmagen und Reizdarm | Welche Ernährung helfen kann
♥ Um Reizmagen und Reizdarm dauerhaft zu behandeln, muss in den meisten Fällen die Ernährung auf kohlenhydratarme Kost umgestellt werden. Bei Menschen mit diffusen und ungeklärten Magen-Darm-Symptomen ohne eindeutigen Befund kann Low Carb beeindruckende Erfolge erzielen und zur Beschwerdefreiheit führen.
Buchtipps rund um Low Carb High Fat | LCHF gesund - Ernährung
♥ Migräne, Hormonstörungen, Reizdarm, auf der Suche nach Rezepten oder weiteren Hintergrundinfos zu LCHF? Tolle Buchtipps erhalten Sie hier.