Lizza-Pizzaboden
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Lizza-Pizzaboden

Dieser kohlenhydratarme Teig ist ein perfekter Ersatz zum klassischen Teig für die Herstellung von Pizza, Flammkuchen, Brötchen, Wraps, Crackern, Tarte, Burgern, Döner, Brot und vielem mehr!

Der Lizzateig ist übrigens nicht nur kohlenhydratarm, sondern auch glutenfrei, hefefrei und kommt ohne Zusatzstoffe aus. Lt. Hersteller werden Rohstoffe in Bio-Qualität verwendet.

Der Teig wird gekühlt geliefert und ist in verschiedenen Packungseinheiten erhältlich.

Nährwertangaben zu Lizza-Pizzaboden

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Lizza-Pizzaboden entnehmen.
Nährwerte von Lizza-Pizzabodenpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate2,9 g
Fett5,5 g
Eiweiß12,2 g
Kalorien119

Ein Tipp zu Lizza-Pizzaboden

Low Carb-Teig aus Goldleinsamen, Chia-Samen, Kokosmehl, Flohsamenschalen, Wasser und Salz, perfekt für die LCHF-Ernährung!

Leckere Rezepte mit Lizza-Pizzaboden

Das könnte Sie auch interessieren

Produkttipps zum Kochen| LCHF gesund - Ernährung
♥ Töpfe, Pfannen und Co. werden hier von uns vorgestellt, die sich als hilfreich in der LCHF-Küche oder einfach als schöne Accessoires erwiesen haben.
Schilddrüse und Autoimmunerkrankungen | Mit Ernährung heilen
♥ Die Gesundheit der Schilddrüse ist extrem wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Autoimmunerkrankungen können durch zuckerreiche, kohlenhydratlastige Ernährung befeuert werden. Eine Low Carb Ernährung kann hier große Erfolge erzielen.
Low Carb ist nicht immer kohlenhydratarm: Studien interpretieren
Immer wieder erscheinen unterschiedliche Artikel, die widersprüchliche Aussagen zu Ernährung treffen - wie haben uns ein paar Studien genauer angesehen und erklären, warum Studien häufig zu negativen Ergebnissen über Low Carb kommen. Denn betrachtet man diese genauer, sieht man, dass gar keine Low Carb Ernährung im engeren Sinn durchgeführt wurde!