Rezept Low Carb: Pizza Salami-Pepperoni - LCHF-gesund.de

Low Carb: Pizza Salami-Pepperoni
aus Lizza®-Teig

Low Carb: Pizza Salami-Pepperoni - aus Lizza®-Teig
15 MinArbeitszeit
23 MinZubereitung
38 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

4,6 (12)
Bewertung
Ulrike
lchf-gesund.de
Rezept Low Carb: Pizza Salami-Pepperoni - LCHF-gesund.deEs gibt verschiedenste Möglichkeiten auch als kohlenhydratarm Essender eine Pizza zu genießen, auch wenn ich bisher keinen Teig probiert habe, der wirklich wie ein original italienischer Weizenteig schmeckt.

Die Firma Lizza, bekannt aus der Gründerserie "Höhle der Löwen" hat hier eine Marktlücke erkannt und stellt aus Leinsamen und Chia-Samen Pizzateig und Wrapteig her. Ich möchte auf dieser Website möglichst wenig "Fertigprodukte" verwenden, aber für diesen Teig mache ich eine Ausnahme. 

Von allen Varianten, die ich bisher probiert habe, kommt der Lizza-Teig am nächsten an einen echten Pizzateig heran. Man schmeckt natürlich den Unterschied, darf also keine Wunder erwarten, aber ich muss sagen, dass ich sehr froh bin diesen Teig zu haben. Ich kaufe ihn meistens auf Vorrat und friere ihn ein, denn es gibt auch Tage an denen ich überhaupt keine Zeit oder Lust zu kochen habe, und dann ist so eine schnelle Abendessenmöglichkeit auch mal Gold wert.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Vorbereitungen

  • Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad vor.
  • Stechen Sie den Lizzateig ein und backen Sie ihn nach Packungsanweisung vor. Nehmen Sie den Teig anschließend heraus, den Ofen lassen Sie an.
  • Falls der Teig ein "Kissen" gebildet hat drücken Sie ihn platt. Drehen Sie den Teig um.

Zubereitung

  • Mischen Sie die passierten Tomaten mit frisch gepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Chiliflocken und italienischen Kräutern.
  • Bestreichen Sie den vorgebackenen Teig mit der Tomatensoße (nicht zu dick, sonst wird er zu feucht).
  • Schneiden Sie den Mozzarella in dünne Scheiben und belegen Sie die Pizza damit. Geben Sie etwas Olivenöl auf den Mozzarella.
  • Backen Sie die Pizza für ca. 12 Minuten im Ofen, damit der Mozzarella schmilzt.
  • In der Zwischenzeit schneiden Sie die Tomaten und die Champignons in dünne Scheiben und stückeln Sie die Pepperoni.
  • Belegen Sie nun die Pizza mit Salami, den Champignons, den Pepperoni und den Tomaten.
  • Backen Sie den belegten Teig für weitere 5 Minuten.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Tips zum Rezept

  • Dazu passt ein öliger Dip, zum Beispiel feuriges Tomatenpesto. So erhöhen Sie den Fettanteil Ihrer Mahlzeit.
  • Sie können den Belag natürlich nach Belieben variieren.

Hinweise zu den Zutaten

  • Mozzarella: Bereits geriebener Käse enthält als Trennmittel Stärke. Auf diese können Sie verzichten, wenn Sie Käse immer am Stück kaufen.

    Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Salami: Viele Wurstsorten enthalten Zucker, wenn auch nur sehr wenig. Wenn Sie diesen nicht essen möchten, fragen Sie bei Ihrem Metzger nach einer zuckerfreien Variante.
  • Pepperoni, mild: Bei der Verarbeitung nutzt man am besten Handschuhe, da anschließender Kontakt an Augen oder Nase mit nackten Händen zu einem Brenngefühl führen kann.

  • Olivenöl, kaltgepresst: Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität. Tipp: Olivenöl, kaltgepresst mit top Qualität günstig kaufen
  • Lizza-Pizzaboden: Low Carb-Teig aus Goldleinsamen, Chia-Samen, Kokosmehl, Flohsamenschalen, Wasser und Salz, perfekt für die LCHF-Ernährung! Tipp: Lizza-Pizzaboden mit top Qualität günstig kaufen
  • Pfeffer: Mahlen Sie den Pfeffer wenn möglich selbst, da dieser aromatischer als vorgemahlener Pfeffer ist. Und noch ein Tipp: Besser nicht mit der Pfeffermühle über dem Kochtopf würzen, denn durch die im aufsteigenden Dampf enthaltene Feuchtigkeit kann das Mahlwerk geschädigt werden.
  • Chiliflocken: Würzen Sie Ihre Speisen mit Cayennepfeffer und Chili, wenn Sie abnehmen möchten. Diese erhöhen nachweislich die Stoffwechselrate Ihres Körpers und mildern die blutzuckersteigernde Wirkung von Kohlenhydraten ab. Tipp: Chiliflocken mit top Qualität günstig kaufen
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Olivenöl, kaltgepresst
Olivenöl, kaltgepresst
Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität.
ab EUR 15,90 Jetzt kaufen
Chiliflocken
Chiliflocken
Würzen Sie Ihre Speisen mit Cayennepfeffer und Chili, wenn Sie abnehmen möchten. Diese erhöhen nachweislich die Stoffwechselrate Ihres Körpers und mildern die blutzuckersteigernde Wirkung von Kohlenhydraten ab.
ab EUR 6,90 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Mozzarella 1,8 g 21,0 g 17,1 g 263 125,0 g 2,3 g 26,3 g 21,4 g 329 1,11
Tomaten, passiert 3,8 g 0,3 g 1,3 g 25 100,0 g 3,8 g 0,3 g 1,3 g 25 0,06
Salami 0,5 g 28,0 g 18,0 g 305 90,0 g 0,5 g 25,2 g 16,2 g 275 1,51
Champignons 0,6 g 0,2 g 2,7 g 16 20,0 g 0,1 g 0,0 g 0,5 g 3 0,06
Pepperoni, mild 4,5 g 0,5 g 0,7 g 32 48,0 g 2,2 g 0,2 g 0,3 g 15 0,10
Olivenöl, kaltgepresst 0,0 g 91,0 g 0,0 g 800 16,0 g 0,0 g 14,6 g 0,0 g 128
Lizza-Pizzaboden 2,9 g 5,5 g 12,2 g 119 180,0 g 5,2 g 9,9 g 22,0 g 214 0,36
Kräutermischung, italienisch 47,0 g 8,0 g 12,0 g 349 2,0 g 0,9 g 0,2 g 0,2 g 7 0,14
Pfeffer 52,0 g 3,3 g 10,9 g 285 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,05
Knoblauchzehe 28,5 g 0,1 g 6,0 g 142 1,5 g 0,4 g 0,0 g 0,1 g 2 0,00
Chiliflocken 13,0 g 9,9 g 15,0 g 281 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,35
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,8 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Gesamt 583,5 g 15,4 g 76,7 g 62,1 g 999 0,99

Über dieses Rezept

Low Carb: Pizza Salami-Pepperoni - ♥ Manchmal ist man froh, Teig nicht selbst herstellen zu müssen. Dank Lizza können auch Low Carbler Pizza ohne großen Aufwand genießen! - LCHF-gesund.de
Low Carb: Pizza Salami-Pepperoni - aus Lizza®-Teig
♥ Manchmal ist man froh, Teig nicht selbst herstellen zu müssen. Dank Lizza können auch Low Carbler Pizza ohne großen Aufwand genießen!

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!