Mandelmus
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Mandelmus

Mandelmus oder auch Mandelbutter genannt hat eine cremige, ölige Konsistenz und sollte, um für eine LCHF-Ernährung geeignet zu sein, keinerlei künstliche Zusätze oder Zucker enthalten.

Zur Herstellung werden Mandeln mit Haut geröstet, anschließend gemahlen und dann zu Mandelmus bzw. Mandelbutter verarbeitet. Das Mus ist sehr kohlenhydratarm und fettreich und daher ein toller Energielieferant in der LCHF-Ernährung. 

Das Mandelmus kann im Kühlschrank oder außerhalb aufbewahrt werden und sollte vor dem Verzehr umgerührt werden, da sich obe eine Ölschicht absetzt.
Es schmeckt lecker als Brotaufstrich aber auch für asiatische Gerichte oder zu Gemüse.

Nährwertangaben zu Mandelmus

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Mandelmus entnehmen.
Nährwerte von Mandelmuspro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate6,5 g
Fett55,8 g
Eiweiß25,4 g
Kalorien0

Ein Tipp zu Mandelmus

Achten Sie darauf, dass die Mandelbutter/das Mandelmus keine Zusätze enthält sondern zu 100% aus Mandeln besteht.

Leckere Rezepte mit Mandelmus

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb und Low Carb High Fat: Was ist der Unterschied?
♥ Low Carb ist ein weit gefasster, nicht klar definierter Begriff und nicht jeder, der sich nach LCHF ernährt schränkt die Kohlenhydrate gleich stark ein. LCHF muss zum Beispiel nicht zwingend ketogen sein, ist es aber häufig. Gemeinsam ist Low Carb, Low Carb High Fat und Keto eine Kohlenhydratreduktion. Ab einer bestimmten Menge Kohlenhydrate können diese schwer gesundheitsschädigend sein.
Intermittierendes Fasten: Mit Intervallfasten und LCHF abnehmen
♥ Intermittierendes Fasten bedeutet, in einem bestimmten, festgelegten Zeitraum zu essen und am Rest des Tages keine Nahrung zu sich zu nehmen. Wer weiter abnehmen möchte und alleine mit Low Carb nicht voran kommt, kann intermittierendes Fasten anwenden. Wie das genau geht, erfahren Sie hier.
Low Carb High Fat | Spezielle Lebensmittel und Produkte kaufen
♥ Statt Weizenmehl werden bei einer Low Carb-Ernährung Nussmehle verwendet, Kokosöl sollte nicht fehlen und viele weitere Helfer werden vorgestellt. Kuchen, Pizza und Brot können ganz problemlos selbst gebacken werden, zwar etwas mehr Aufwand aber garantiert Low Carb und glutenfrei!