Camembert
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Camembert

Camembert ist ein ursprünglich französischer Weißschimmelkäse mit einem samtigen, weißen Edelpilz und einem bestimmten Trockenmasse- und Fettanteil (mindestens 40% Fett i.Tr.). Heutzutage wird der Camembert jedoch vielerorts produziert.

Camembert wird aus Kuhmilch hergestellt und z.B. als Snack in Kombination mit Obst verzehrt oder auch auf einer Käseplatte angerichtet. Man kann ihn auch zu Salaten geben oder zum Überbacken verwenden.

Bei der Bezeichnung "Camembert de Normandie" handelt es sich um eine geschützte Bezeichnung eines aus Rohmilch hergestellten Camemberts aus der Normandie. Der Name "Camembert" ist jedoch frei verwendbar.

Nährwertangaben zu Camembert

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Camembert entnehmen.
Nährwerte von Camembertpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,5 g
Fett24,0 g
Eiweiß20,0 g
Kalorien312

Ein Tipp zu Camembert

Empfehlenswert ist Camembert aus Milch von Weiderindern oder aus Bio-Produktion. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie die fetteste Stufe wählen, also wenn möglich um die 60%.

Leckere Rezepte mit Camembert

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb High Fat | Was muss ich vorher beachten?
♥ Kopflos in eine Ernährungsumstellung stürzen ist nie ratsam – wir haben zusammengefasst, auf was Sie in gesundheitlicher Hinsicht achten müssen. So kann es für manche Menschen angezeigt sein, vorher gründliche Untersuchungen vornehmen zu lassen oder besonders behutsam vorzugehen.
Fettleber durch Fructose und Co. | Was tun bei Fettleber?
♥ Dass eine Fettleber nicht durch den Verzehr zu vielen Fetts sondern durch Zucker, speziell Fructose bzw. Isoglucose entsteht, ist vielen nicht bekannt. Fast jeder dritte Erwachsene leidet an Fettleber, viele, ohne es zu merken, da eine Leberverfettung anfangs oft gar keine Beschwerden macht. Mit konsequenter Low Carb Ernährung lässt sich die nicht-alkoholische Fettleber therapieren und kann komplett regenerieren.
Kohlenhydrate schaden dem Herz | So ungesund sind Kohlenhydrate
♥ Ja, es ist offiziell: Gesunde Fette schützen das Herz, Kohlenhydrate hingegen schaden. Der Präsident der WHF verkündete dieses Statement! Gängige Ernährungsempfehlungen unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ernährung hingegen verkünden, dass mehr als die Hälfte unserer Energiezufuhr aus Kohlenhydraten bestehen sollte.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!