Mungobohnenkeimlinge
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Mungobohnenkeimlinge

Die Mungobohne gehört zu den Hülsenfrüchten. Fälschlicherweise werden ihre Sprossen (Keimlinge) oft als Sojasprossen bezeichnet. Die Mungobohne ist jedoch mit der Sojabohne verwandt und ihr zum Verwechseln ähnlich.

Mungobohnenkeimlinge sind im Geschmack frischlich-süß und finden vor allem in der asiatischen Küche Verwendung. Hierzulande kennt man sie als Beigabe zu Salaten in rohem Zustand.

Die Sprossen der Mungobohne sind reich an Nährstoffen wie z.B. Magnesium, Zink, Kalium, Vitamin B1, B2, B6, C, E und Folsäure.

 

Nährwertangaben zu Mungobohnenkeimlinge

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Mungobohnenkeimlinge entnehmen.
Nährwerte von Mungobohnenkeimlingepro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate5,4 g
Fett5,0 g
Eiweiß3,1 g
Kalorien25

Leckere Rezepte mit Mungobohnenkeimlinge

Das könnte Sie auch interessieren

Welches Eiweiß bei Low Carb essen? | Gesunde Proteinquellen
♥ Eiweiß ist nicht der Hauptbestandteil einer Low Carb High Fat Ernährung, spielt aber natürlich dennoch eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit. Doch welche Eiweißquelle sollte man am besten wählen? Die biologische Wertigkeit eines Lebensmittels spielt eine große Rolle – natürlich auch beim Eiweiß. Woher dieses stammt ist wichtig für unseren Körper.
Low Carb High Fat gegen Fettleibigkeit? - Abnehmen mit LCHF
♥ Ernährungsumstellung statt kurzfristiger Diäten: Ohne Hungern, mit Genuss und ohne Jojo-Effekt abnehmen. Mit Low Carb und gesunden Rezepten und Lebensmitteln abnehmen und der zunehmenden Verfettung auch von kleinsten Kindern endlich den Kampf ansagen! Bye bye Kohlenhydrate, hallo Fett!
Fructose und Glucose im Obst | Ist zu viel Fruchtzucker ungesund?
♥ Muss man bei kohlenhydratarmer Ernährung ganz auf Obst verzichten oder kann man im Gegenteil sogar bedenkenlos Obst essen? Fructose gilt als die gefährlichste aller Zuckerarten und kann zu Fettleber und anderen schwerwiegenden Erkrankungen führen. Hier muss zwischen hochkonzentriertem Fruchtzuckersirup und natürlicherweise in Obst vorkommendem Fruchtzucker unterschieden werden.