Schokolade, 100% Kakao
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Schokolade, 100% Kakao

100%iger Schokolade fehlt der Zucker. Sie besitzt also einen Kakaogehalt von 100 Prozent. Wer Fan dunkler Schokolade ist, wird mit qualitativ hochwertiger 100%iger Schokolade ein angenehmes Geschmackserlebnis haben. Man sollte aber unbedingt auf gute Qualität aus hochwertigem Kakao achten, ansonsten kann es sein, dass die Schokolade bitter und ungenießbar ist.

Für Diabetiker oder für Menschen, die aus anderen Gründen auf Zucker verzichten müssen, ist 100%ige Schokolade eine hervorragende Alternative zu herkömmlicher Schokolade, wenn man sie z.B. zum Verfeinern von Desserts und Süßspeisen verwenden möchte.

Zum puren Geniessen sollte man sich in langsamen Schritten von der "normalen" Schokolade zur 100%igen wagen, z.B. mit einem Zwischenschritt bei einer 75%igen Schokolade.

 

Nährwertangaben zu Schokolade, 100% Kakao

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Schokolade, 100% Kakao entnehmen.
Nährwerte von Schokolade, 100% Kakaopro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate8,0 g
Fett58,0 g
Eiweiß12,0 g
Kalorien635

Ein Tipp zu Schokolade, 100% Kakao

Schokolade mit 100% Kakao ist für Freunde von Bitterschokolade ein Genuss und eignet sich zum Backen für die LCHF-Küche.

Leckere Rezepte mit Schokolade, 100% Kakao

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb High Fat | Trotz Histaminintoleranz Low Carb essen?
♥ Menschen mit Histaminintoleranz haben besondere Einschränkungen und müssen auf vieles achten, wenn sie auch noch die Kohlenhydrate einschränken. Dennoch kann eine Histaminintoleranz auch besser werden, wenn die Kohlenhydrate in der Nahrung reduziert werden.
Glucosetransporter (GLUT 1)-Defekt | Ketogene Ernährung
♥ Der Glukosetransporter(GLUT1)-Defekt ist eine Erkrankung des zerebralen Energiestoffwechsels, die zu schweren Symptomen wie körperlichen und geistigen Behinderungen führen kann. Ketogene Ernährung ist für Menschen mit einem GLUT 1-Defekt derzeit die einzige Behandlungsmöglichkeit, da ketogene die Energieversorgung gewährleisten.
Verzicht auf Zucker | Vorteile einer zuckerfreien Ernährung
♥ Ohne Zucker leben – für viele Menschen unvorstellbar. Dabei geht es eigentlich ganz einfach und bringt noch dazu enorme Vorteile mit sich. So kann eine zuckerfreie Ernährung das Risiko für Adipositas, Diabetes, Bluthochdruck und andere Herz-Kreislauferkrankungen drastisch senken und vielen Krankheiten vorbeugen.