Rezept Low Carb: Butter-Blumenkohl mit Zitrone - LCHF-gesund.de

Low Carb: Butter-Blumenkohl mit Zitrone
und Mandelplättchen

Low Carb: Butter-Blumenkohl mit Zitrone - und Mandelplättchen
10 MinArbeitszeit
15 MinZubereitung
25 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

4,3 (13)
Bewertung
Low Carb: Butter-Blumenkohl mit Zitrone - und Mandelplättchen
Ulrike
lchf-gesund.de
So einfach aber auch so lecker: Blumenkohl mit viiiieeel guter Butter und einem Hauch Zitronensaft, dazu knusprig angebratene Mandelplättchen aus der Pfanne.
Ich lasse den Blumenkohl sehr gerne wirklich noch eine ganze Weile, nachdem er gekocht hat, in der Pfanne mit der Butter vor sich hin "batzen", denn wenn er etwas eingekocht ist schmeckt er mir besonders gut.

Wer eine Hauptmahlzeit daraus machen möchte, rührt einfach noch ein Ei in die Pfanne, und schon hat man eine umfängliche Mahlzeit!

Dank der Butter hält das Gericht lange satt und dabei bleibt der Blutzuckerspiegel konstant. Sie können auch mit verschiedenen Gewürzen spielen und bspw. eine currylastige Variante ausprobieren!

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Zubereitung

  • Bringen Sie Salzwasser in einem Topf zum Kochen.
  • Kochen Sie die Blumenkohlröschen darin, bis sie gar sind.
  • Lassen Sie sie abtropfen und stellen Sie sie zum Abkühlen beiseite.
  • Erhitzen Sie Butter in einem Topf und schwenken Sie den Blumenkohl darin, lassen sie ihn wieder schön heiß werden und in der Butter ziehen.
  • Geben Sie den Zitronensaft hinzu.
  • Salzen Sie den Blumenkohl gut.
  • Parallel erhitzen Sie etwas Butter in einer kleinen Pfanne und bräunen darin die Mandelsplitter. Servieren Sie beides zusammen.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Butter: Verwenden Sie keine Pflanzenmargarine oder ähnliche Streichfette. Empfehlenswert ist Butter aus Milch von Weiderindern. Achten Sie beim Braten darauf, dass Ihnen Butter nicht anbrennt. Bei sehr hohen Temperaturen verwenden Sie lieber Butterschmalz.
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Blumenkohl 2,3 g 0,3 g 2,5 g 28 150,0 g 3,5 g 0,5 g 3,7 g 42 0,06
Butter 0,6 g 83,0 g 0,7 g 741 22,5 g 0,1 g 18,7 g 0,2 g 167 63,85
Mandelblättchen 4,7 g 56,0 g 20,0 g 626 9,0 g 0,4 g 5,0 g 1,8 g 56 2,27
Zitronensaft 3,6 g 0,5 g 0,6 g 37 3,0 g 0,1 g 0,0 g 0,0 g 1 0,12
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 1,2 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Gesamt 185,7 g 4,1 g 24,2 g 5,7 g 266 2,47

Über dieses Rezept

Low Carb: Butter-Blumenkohl mit Zitrone - ♥ Sehr schnell zubereitete Beilage, kann aber auch als Hauptgericht gegessen werden! Mit einem Hauch Zitrone und knackigen Mandeln. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Butter-Blumenkohl mit Zitrone - und Mandelplättchen
♥ Sehr schnell zubereitete Beilage, kann aber auch als Hauptgericht gegessen werden! Mit einem Hauch Zitrone und knackigen Mandeln.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!