Rezept Low Carb: Gebackene Aubergine mit Ziegenkäse - LCHF-gesund.de

Low Carb: Gebackene Aubergine mit Ziegenkäse
und knackigen Pekannüssen

Low Carb: Gebackene Aubergine mit Ziegenkäse - und knackigen Pekannüssen
10 MinArbeitszeit
42 MinZubereitung
52 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

3,8 (24)
Bewertung
Low Carb: Gebackene Aubergine mit Ziegenkäse - und knackigen Pekannüssen
Ulrike
lchf-gesund.de
Aubergine ist enorm vielseitig und wird in den Rezepten auf dieser Website auch dementsprechend oft eingesetzt. Halbiert und am Stück im Ofen braucht sie etwas länger, denn dieses Low Carb Rezept schmeckt vor allem dann gut, wenn die Aubergine richtig schön weich ist und man sie fast wie Butter schneiden kann. Gut, ganz wie Butter vielleicht nicht – aber ihr wisst, was ich meine!

Menschen, die keine Zuckerersatzstoffe verwenden möchten, lassen das Xylit einfach weg. Und wer keinen "braunen Xucker" hat, der kann natürlich auch normales Xylit verwenden.

Ich finde bei diesem Rezept jedoch wichtig, wirklich Ziegenfrischkäse zu verwenden, da dieser eine gewisse Salzigkeit und Strenge besitzt, die einfach klasse zu der süßlichen, weichen Aubergine passt.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Vorbereitungen

  • Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Umluft vor.

Zubereitung

  • Waschen sie die Aubergine und halbieren Sie sie längs. Ritzen Sie das Fruchtfleisch tief kreuzweise ein.
  • Bestreichen Sie die Hälften großzügig mit Olivenöl und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.
  • Backen Sie die Hälften für ca. 30 Minuten in einer Auflaufform im Ofen, bis das Fruchtfleisch weich ist.
  • Wenn die Aubergine gebacken hat, nehmen Sie sie aus dem Ofen und geben braunes Xylit darüber. 
  • Verteilen Sie großzügig Ziegenfrischkäse auf den Auberginen und zerbrechen Sie Pekannüsse, die Sie darüber streuen.
  • Geben Sie die Auberginen nun noch einmal für ca. 12 Minuten in den Ofen.
  • Bestreuen Sie die Auberginen vor dem Servieren mit frischer Petersilie.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Ziegenfrischkäse: Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Pekannusskerne: Beim Kauf am besten auf Vakuumpackungen zurückgreifen und unbedingt auf schlechten Geruch oder Verfärbungen achten, denn die Nüsse können Schimmelpilze enthalten. Deshalb auch unbedingt trocken und luftig lagern. Tipp: Pekannusskerne mit top Qualität günstig kaufen
  • Olivenöl, kaltgepresst: Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität. Tipp: Olivenöl, kaltgepresst mit top Qualität günstig kaufen
  • Xucker bronxe: Zum Karamellisieren bestens geeignet, auf Basis von Erythrit! Tipp: Xucker bronxe mit top Qualität günstig kaufen
  • Pfeffer: Mahlen Sie den Pfeffer wenn möglich selbst, da dieser aromatischer als vorgemahlener Pfeffer ist. Und noch ein Tipp: Besser nicht mit der Pfeffermühle über dem Kochtopf würzen, denn durch die im aufsteigenden Dampf enthaltene Feuchtigkeit kann das Mahlwerk geschädigt werden.
  • Petersilie: Bei den meisten Gerichten wird die Petersilie erst kurz vor dem Servieren dazu gegeben, da es bei längerer Kochzeit wertvolle Vitamine verliert.

    Die Mengenangaben in den Rezepten sind auf frische Petersilie bezogen, nicht auf gehackte gefrorene.
    Ein Esslöffel entspricht etwa 1,5 Gramm Petersilie, ein Bund etwa 20 Gramm (ohne Stängel).

  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Pekannusskerne
Pekannusskerne
Beim Kauf am besten auf Vakuumpackungen zurückgreifen und unbedingt auf schlechten Geruch oder Verfärbungen achten, denn die Nüsse können Schimmelpilze enthalten. Deshalb auch unbedingt trocken und luftig lagern.
ab EUR 29,90 Jetzt kaufen
Olivenöl, kaltgepresst
Olivenöl, kaltgepresst
Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität.
ab EUR 14,33 Jetzt kaufen
Xucker bronxe
Xucker bronxe
Zum Karamellisieren bestens geeignet, auf Basis von Erythrit!
ab EUR 13,99 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Ziegenfrischkäse 1,2 g 19,0 g 12,6 g 226 150,0 g 1,8 g 28,5 g 18,9 g 339 1,38
Pekannusskerne 4,4 g 72,0 g 11,0 g 725 50,0 g 2,2 g 36,0 g 5,5 g 363 4,68
Olivenöl, kaltgepresst 0,0 g 91,0 g 0,0 g 800 32,0 g 0,0 g 29,1 g 0,0 g 256
Xucker bronxe 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 3,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Aubergine, mittelgroß 2,5 g 0,2 g 1,2 g 20 300,0 g 7,5 g 0,6 g 3,7 g 60 0,05
Pfeffer 52,0 g 3,3 g 10,9 g 285 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,05
Petersilie 7,4 g 0,4 g 4,4 g 52 1,5 g 0,1 g 0,0 g 0,1 g 1 0,03
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 2,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Gesamt 538,6 g 11,6 g 94,2 g 28,2 g 1018 2,37

Über dieses Rezept

Low Carb: Gebackene Aubergine mit Ziegenkäse - ♥ Super einfache Zubereitung und passt zu jeder Jahreszeit: säuerlicher Ziegenkäse, die Süße des Xylits und weiche Aubergine mit Nüssen. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Gebackene Aubergine mit Ziegenkäse - und knackigen Pekannüssen
♥ Super einfache Zubereitung und passt zu jeder Jahreszeit: säuerlicher Ziegenkäse, die Süße des Xylits und weiche Aubergine mit Nüssen.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!