Rezept Low Carb: Blumenkohlreis Grundrezept - LCHF-gesund.de

Low Carb: Blumenkohlreis Grundrezept
idealer Reisersatz

Low Carb: Blumenkohlreis Grundrezept - idealer Reisersatz
7 MinArbeitszeit
2 MinZubereitung
9 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

4,8 (38)
Bewertung
Low Carb: Blumenkohlreis Grundrezept - idealer Reisersatz
Ulrike
lchf-gesund.de
Eigentlich kann man dieses Rezept gar nicht als Rezept bezeichnen, aber es ist absoluter Standard in der Low-Carb-Küche und wird immer wieder benötigt.
Blumenkohl hat die Eigenschaft relativ neutral zu schmecken, deshalb kann man ihn sehr gut für verschiedenste Rezepte verarbeiten: Als Puffer, als Nockerl, als Reisersatz, als Pizzaboden etc.

Man gibt die Röschen in eine Küchenmaschine und häckselt sie je nach gewünschter Größe feiner oder gröber – und das war es auch schon.

Wenn man den Blumenkohl dann einfach roh belässt, kann man ihn zum Schluss, wenn beispielsweise eine Soße fertig ist, direkt unterrühren, damit er die Wärme animmt.
Man kann den gehäckselten Kohl aber auch, wie hier im Rezept, noch mit heißem Wasser übergießen und dann etwas weicher und bereits warm servieren – nur muss man dann recht schnell sein, da er leicht wieder auskühlt.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Zubereitung

  • Schneiden Sie  Röschen von dem Blumenkohlkopf ab, waschen Sie sie und lassen Sie sie abtropfen.
  • Geben Sie die Röschen in eine Küchenmaschine und häckseln Sie sie in etwa reisgroße Körnchen.
  • Bringen Sie Wasser zum Kochen.
  • Geben Sie den gehäckselten Reis in eine Schüssel und übergießen Sie ihn mit dem kochenden Wasser.
  • Lassen Sie den Blumenkohl ca. 2 Minuten ziehen, gießen Sie das Wasser ab und drücken Sie den Reis mit einem Löffel in einem Sieb gut aus, damit er noch möglichst wenig Wasser enthält. Alternativ können Sie den rohen gehäckselten Blumenkohl auch in der Mikrowelle kurz garen.
  • Servieren Sie ihn sofort, denn der mit Wasser zubereitete Reis kühlt sehr schnell ab.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Tips zum Rezept

  • Sie können gehäckselten Blumenkohl auch auf Vorrat zubereiten und ihn roh im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie ihn dann benötigen, übergießen Sie ihn mit heißem Wasser. Der gehäckselte Kohl hält sich etwa 4-5 Tage im Kühlschrank.

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Wasser 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 250,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Blumenkohl 2,3 g 0,3 g 2,5 g 28 150,0 g 3,5 g 0,5 g 3,7 g 42 0,06
Gesamt 400,0 g 3,5 g 0,5 g 3,7 g 42 0,06

Über dieses Rezept

Low Carb: Blumenkohlreis Grundrezept - ♥ Blumenkohlreis – der ideale Reisersatz für Low-Carb-Rezepte. Wie echter Reis perfekt kombinierbar mit zahlreichen leckeren Hauptgerichten. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Blumenkohlreis Grundrezept - idealer Reisersatz
♥ Blumenkohlreis – der ideale Reisersatz für Low-Carb-Rezepte. Wie echter Reis perfekt kombinierbar mit zahlreichen leckeren Hauptgerichten.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!