Rezept Low Carb: Pimientos de Padron - LCHF-gesund.de

Low Carb: Pimientos de Padron
Tapasrezept Bratpaprika mit Meersalz

Low Carb: Pimientos de Padron - Tapasrezept Bratpaprika mit Meersalz
6 MinArbeitszeit
6 MinZubereitung
12 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

4,2 (14)
Bewertung
Low Carb: Pimientos de Padron - Tapasrezept Bratpaprika mit Meersalz
Ulrike
lchf-gesund.de
Die spanische Küche ist für Low Carbler und LCHFler höchst dankbar, denn leckerer Käse, viel Gemüse, Schinken und massenhaft Olivenöl gibt es in Form von Tapas in jedem guten spanischen Restaurant.

Dieses Rezept ist ein ganz typisches, traditionelles spanisches Rezept, das Sie überall auch so in spanischen Bars und Restaurants bestellen können.

Wichtig ist es hier, grobkörniges Salz zu verwenden, denn das macht den besonders salzigen Geschmack und den Charme des Gerichts aus. Auch sollten die Paprika richtig gut angebraten sein, sie dürfen an einigen Stellen ruhig braun und eingefallen sein.

Und ganz wichtig: Nicht mit Olivenöl geizen!

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Zubereitung

  • Waschen Sie die Paprika und trocknen Sie sie gründlich ab.
  • Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne und braten Sie die Paprika 5-6 Minuten darin an, bis sie schön zusammengefallen sind und braune Stellen haben.
  • Würzen Sie anschließend großzügig mit grobem Salz.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Tips zum Rezept

  • Lecker dazu ist Aioli und selbstgebackenes Low Carb Brot.

Hinweise zu den Zutaten

  • Olivenöl, kaltgepresst: Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität. Tipp: Olivenöl, kaltgepresst mit top Qualität günstig kaufen

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Olivenöl, kaltgepresst
Olivenöl, kaltgepresst
Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität.
ab EUR 14,99 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Bratpaprika, grün 5,1 g 0,3 g 1,3 g 28 150,0 g 7,7 g 0,5 g 2,0 g 42 0,05
Olivenöl, kaltgepresst 0,0 g 91,0 g 0,0 g 800 32,0 g 0,0 g 29,1 g 0,0 g 256
Salz, grobkörnig 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 10,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Gesamt 192,0 g 7,7 g 29,6 g 2,0 g 298 3,08

Über dieses Rezept

Low Carb: Pimientos de Padron - ♥ Low Carb Tapas auf die Schnelle: Pimientos de Padron mit grobem Salz und leckerem Olivenöl aus der Pfanne. Einfach und lecker! - LCHF-gesund.de
Low Carb: Pimientos de Padron - Tapasrezept Bratpaprika mit Meersalz
♥ Low Carb Tapas auf die Schnelle: Pimientos de Padron mit grobem Salz und leckerem Olivenöl aus der Pfanne. Einfach und lecker!

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!