Rezept Low Carb: Grünkohl-Chips - LCHF-gesund.de

Low Carb: Grünkohl-Chips
salzig-knusprig

Low Carb: Grünkohl-Chips - salzig-knusprig
12 MinArbeitszeit
35 MinZubereitung
47 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

4,5 (16)
Bewertung
Ulrike
lchf-gesund.de
Rezept Low Carb: Grünkohl-Chips - LCHF-gesund.deGesünder abends auf der Couch knuspern geht fast nicht. Der in den letzten Jahren wieder hip gewordene "Kale" ist nichts anderes als Grünkohl, den es seit jeher günstig in unseren Supermärkten zu kaufen gibt.

Wenn man darauf achtet, dass das Backblech nicht zu voll wird un jedes Blatt "atmen" kann, wird es richtig knusprig und knackt beim Kauen.
Vorsichtig muss man beim Würzen sein, denn ich habe hier anfangs sehr unterschätzt, wie schnell die Chips zu salzig werden.

Hier können Sie mit verschiedensten Geschmackrichtungen experimentieren und Ihre persönlichen Lieblingschips kreieren.

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Vorbereitungen

  • Heizen Sie den Backofen auf 140 Grad Umluft vor.

Zubereitung

  • Lösen Sie die Blätter vom Strunk.
  • Schneiden Sie die harten, weißen Stellen der Blätter heraus und waschen Sie die Blätter gründlich. Schleudern Sie sie anschließend mit einer Salatschleuder trocken.
  • Schneiden oder reißen Sie die Blätter in mittelgroße Stücke.
  • Geben Sie sie in eine Schüssel und vermischen Sie sie gründlich mit Olivenöl, Salz und Paprikapulver.
  • Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen Sie den Grünkohl lose darauf. Die Blätter sollten sich möglichst nicht berühren, damit sie überall knusprig werden.
  • Backen Sie die Blätter mindestens 30 Minuten im Ofen, beobachten Sie sie, dass sie nicht zu schwarz werden. Je nach Ofen können sie auch 40 Minuten oder etwas länger brauchen.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Grünkohl: Kauftipp: frischer Grünkohl hat dunkelgrüne Blätter, die bei leichten Druck zurückfedern. Gelbliche Verfärbungen zeigen, dass der Kohl schon zu viel Wasser verloren hat.
  • Olivenöl, kaltgepresst: Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität. Tipp: Olivenöl, kaltgepresst mit top Qualität günstig kaufen
  • Paprikapulver edelsüß: Paprikapulver entfaltet sein Aroma erst zusammen mit Fett. Deshalb sollte man es bei mittlerer Hitze in Fett oder z.B. auch Olivenöl anbraten. Ist das Fett zu heiß, kann es passieren, dass das Gewürz bitter wird.
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Olivenöl, kaltgepresst
Olivenöl, kaltgepresst
Qualitativ hochwertiges Olivenöl trägt die Bezeichnung "nativ extra" oder "extra virgin". Leider verwenden auch viele minderwertige Öle unrechtmäßig diese Bezeichnung. Ein Olivenöl, das weniger als 10 Euro pro Liter kostet hat sehr wahrscheinlich eine mindere Qualität.
ab EUR 15,90 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Grünkohl 2,5 g 0,9 g 4,3 g 45 150,0 g 3,8 g 1,4 g 6,5 g 68 0,13
Olivenöl, kaltgepresst 0,0 g 91,0 g 0,0 g 800 16,0 g 0,0 g 14,6 g 0,0 g 128
Paprikapulver edelsüß 34,9 g 13,0 g 14,8 g 359 0,1 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,26
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,6 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Gesamt 166,7 g 3,8 g 15,9 g 6,5 g 196 1,55

Über dieses Rezept

Low Carb: Grünkohl-Chips - ♥ Gesundes Trendgemüse und als Superfood bekannt ist derzeit der Grünkohl. Und so hip wie er ist, so köstlich schmeckt er auch als Chips. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Grünkohl-Chips - salzig-knusprig
♥ Gesundes Trendgemüse und als Superfood bekannt ist derzeit der Grünkohl. Und so hip wie er ist, so köstlich schmeckt er auch als Chips.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!