Rezept Low Carb: Brokkoli-Radieschen-Salat - LCHF-gesund.de

Low Carb: Brokkoli-Radieschen-Salat
mit knusprigem Bacon

Low Carb: Brokkoli-Radieschen-Salat - mit knusprigem Bacon
20 MinArbeitszeit
30 MinZubereitung
50 MinGesamtdauer
NormalSchwierigkeit

3,8 (26)
Bewertung
Low Carb: Brokkoli-Radieschen-Salat - mit knusprigem Bacon
Ulrike
lchf-gesund.de
Roher Brokkoli? Bevor ich mich nach Low Carb High Fat ernährt habe, wusste ich nicht, dass man das essen kann und es auch noch so gut schmeckt. 
Denn roher Brokkoli ist richtig knackig und wenn er gut angemacht ist, kann man tolle Salate damit machen.

Dieser hier ist ein wahrer Low Carb Salat, denn er enthält wirklich wenig Kohlenhydrate aber dafür eine ganze Menge Fett. Der knusprige Bacon ist bei diesem Salat ein Muss, denn sein salziges Aroma passt sehr gut zu der säuerlichen Mayonnaise.

Wenn man die Zeit hat, sollte man den Salat wirklich etwas in der Marinade ziehen lassen, je länger, desto leckerer!

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Vorbereitungen

  • Stellen Sie die Mayonnaise her (s. separates Rezept).

Zubereitung

  • Teilen Sie den rohen Brokkoli in kleine Röschen und waschen Sie ihn gründlich.
  • Waschen Sie die Radieschen, entfernen Sie die Enden und schneiden Sie sie in feine Scheiben.
  • Schneiden Sie die Zwiebel in feine Würfel.
  • Geben Sie das Gemüse in eine Schüssel und mischen Sie ein Dressing aus Mayonnaise, Weißweinessig, Salz, Pfeffer und Zitronensaft und vermengen Sie es gut mit dem Gemüse.
  • Lassen Sie es mindestens 30 Minuten ziehen.
  • Braten Sie in einer Pfanne den Bacon an, bis er knusprig ist.
  • Geben Sie ihn zusammen mit zerhackten Pekannüssen über das Gemüse.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Pekannusskerne: Beim Kauf am besten auf Vakuumpackungen zurückgreifen und unbedingt auf schlechten Geruch oder Verfärbungen achten, denn die Nüsse können Schimmelpilze enthalten. Deshalb auch unbedingt trocken und luftig lagern. Tipp: Pekannusskerne mit top Qualität günstig kaufen
  • Bacon: Bacon in Bio-Qualität oder vom freilaufenden Schwein enthält keine Medikamentenrückstände und eine gesündere, wertvollere Nährstoffzusammensetzung als Fleisch aus konventioneller Massentierhaltung.
  • Mayonnaise: Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Mayonnaise zubereiten.
  • Radieschen: Grundsätzlich sollten Radieschen möglichst frisch verzehrt werden. Haben die Wurzeln Dellen oder beginnen die Blätter zu welken, sind sie nicht mehr frisch.
    Im Kühlschrank kann man Radieschen mehrere Tage lang frisch halten, wenn man das Laub vollständig entfernt und sie in eine kleine Menge Wasser legt oder in ein feuchtes Tuch einschlägt.
  • Pfeffer: Mahlen Sie den Pfeffer wenn möglich selbst, da dieser aromatischer als vorgemahlener Pfeffer ist. Und noch ein Tipp: Besser nicht mit der Pfeffermühle über dem Kochtopf würzen, denn durch die im aufsteigenden Dampf enthaltene Feuchtigkeit kann das Mahlwerk geschädigt werden.
  • Salz: Reiskörner im Salzstreuer dienen bei naturbelassenen Salzen als Rieselhilfe.

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Pekannusskerne
Pekannusskerne
Beim Kauf am besten auf Vakuumpackungen zurückgreifen und unbedingt auf schlechten Geruch oder Verfärbungen achten, denn die Nüsse können Schimmelpilze enthalten. Deshalb auch unbedingt trocken und luftig lagern.
ab EUR 23,50 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Brokkoli 2,7 g 0,2 g 3,8 g 34 150,0 g 4,1 g 0,3 g 5,7 g 51 0,03
Pekannusskerne 4,4 g 72,0 g 11,0 g 725 10,0 g 0,4 g 7,2 g 1,1 g 73 4,68
Bacon 0,5 g 25,0 g 18,0 g 299 24,0 g 0,1 g 6,0 g 4,3 g 72 1,35
Mayonnaise 0,1 g 81,8 g 1,9 g 744 46,6 g 0,1 g 38,1 g 0,9 g 346 41,15
Radieschen 2,1 g 0,1 g 1,1 g 17 36,0 g 0,8 g 0,0 g 0,4 g 6 0,03
Weißweinessig 1,0 g 0,0 g 0,2 g 27 10,0 g 0,1 g 0,0 g 0,0 g 3 0,00
Pfeffer 52,0 g 3,3 g 10,9 g 285 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,05
Zwiebel rot, klein 4,9 g 0,2 g 1,3 g 28 35,0 g 1,7 g 0,1 g 0,4 g 10 0,03
Salz 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 1,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Zitronensaft 3,6 g 0,5 g 0,6 g 37 1,5 g 0,1 g 0,0 g 0,0 g 1 0,12
Gesamt 314,1 g 7,3 g 51,7 g 12,8 g 561 2,57

Über dieses Rezept

Low Carb: Brokkoli-Radieschen-Salat - ♥ Brokkoli schmeckt auch roh ganz köstlich und knuspriger Bacon rundet den Geschmack dieses leckeren, einfachen Salates perfekt ab!  - LCHF-gesund.de
Low Carb: Brokkoli-Radieschen-Salat - mit knusprigem Bacon
♥ Brokkoli schmeckt auch roh ganz köstlich und knuspriger Bacon rundet den Geschmack dieses leckeren, einfachen Salates perfekt ab!

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!