Rezept Low Carb: Gekühlte Schoko-Kokoschips - LCHF-gesund.de

Low Carb: Gekühlte Schoko-Kokoschips
mit hohem Suchtpotenzial

Low Carb: Gekühlte Schoko-Kokoschips - mit hohem Suchtpotenzial
10 MinArbeitszeit
120 MinZubereitung
130 MinGesamtdauer
EinfachSchwierigkeit

3,6 (28)
Bewertung
Low Carb: Gekühlte Schoko-Kokoschips - mit hohem Suchtpotenzial
Ulrike
lchf-gesund.de
Wenn man sich kohlenhydratarm ernährt, muss man natürlich sehr viel selber kochen – und gekaufte Desserts gehen leider schon dreimal nicht mehr. 

Daher liebe ich dieses Rezept, denn Sie brauchen nur drei Zutaten – und etwas Geduld, denn das leckere Kokos-Schoko-Kunstwerk muss noch eine Weile abkühlen.
Sie benötigen Kokoschips, zuckerfreie Schokolade und Kokosöl (oder Butter, das geht natürlich auch), und fertig ist der perfekte süße Snack.

Beim Kauf der Kokoschips müssen Sie sich die Packung bitte genau ansehen, denn leider gibt es in den Supermärkten häufig welche, die mit Zucker versetzt sind, und diese sollten Sie natürlich nicht kaufen!

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Zubereitung

  • Schmelzen Sie die Schokolade über dem heißen Wasserbad.
  • Geben Sie das Kokosöl dazu und verrühren Sie gut.
  • Nehmen Sie die Schokolade vom Herd und vermischen Sie die geschmolzene Schokolade mit den Kokoschips, rühren Sie gut um.
  • Breiten Sie die mit Schokolade getränkten Kokoschips flach auf einem mit Backpapier ausgelegtem Teller aus und geben Sie sie zum Abkühlen mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Tips zum Rezept

  • Die Kokos-Schokoladen-Chips halten sich mindestens 4 Tage im Kühlschrank.
  • Schmeckt auch lecker im Müsli

Hinweise zu den Zutaten

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Schokolade, Zartbitter mit Xylit
Schokolade, Zartbitter mit Xylit
Zartbitterschokolade besitzt mindestens einen Kakaoanteil von 50 bis 60 Prozent. Viele Bitterschokoladen sind auch fast oder ganz lactosefrei.

Low Carb-Bitterschokolade mit Xylit wird statt mit Zucker mit Xylit gesüßt, einem zahnfreundlichen Zuckerersatzstoff. Xylit wird meist aus natürlichen Rohstoffen gewonnen.
Geschmacklich kommt Xylit dem Zucker sehr nahe und lässt den Blutzuckerspiegel weniger stark ansteigen.
In höheren Mengen können manche Zuckerersatzstoffe abführend wirken.
ab EUR 11,43 Jetzt kaufen
Kokoschips
Kokoschips
Kokoschips enthalten vile mittelkettige Triglyceride und sind mit ihrem im Vergleich zu anderen Chips geringem Kohlenhydratgehalt ein wertvoller Snack zum Knabbern für Menschen, die sich kohlenhydratarm ernähren möchten. 
Kokoschips sollten keine Zusatzstoffe enthalten sondern zu 100% aus Kokosnuss bestehen. 
Wer darüber hinaus auf nachhaltigen Bio-Anbau und fairen Handel achtet, tut auch der Umwelt etwas Gutes. 
Zur Herstellung der Chips wird das Kokosfleisch händisch aus der Schale gelöst, geschnitten und bei niedrigen Temperaturen getrocknet. 
ab EUR 14,61 Jetzt kaufen
Kokosöl
Kokosöl
Kokosöl sollte in jedem Fall Bioqualität haben. Dieses ist nativ und kaltgepresst und gilt als besonders gesundheitsfördernd.
ab EUR 8,49 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Schokolade, Zartbitter mit Xylit 6,0 g 48,0 g 7,2 g 559 25,0 g 1,5 g 12,0 g 1,8 g 140 3,64
Kokoschips 8,0 g 62,0 g 8,0 g 653 15,0 g 1,2 g 9,3 g 1,2 g 98 3,87
Kokosöl 0,0 g 100,0 g 0,0 g 830 3,0 g 0,0 g 3,0 g 0,0 g 25
Gesamt 43,0 g 2,7 g 24,3 g 3,0 g 263 4,26

Über dieses Rezept

Low Carb: Gekühlte Schoko-Kokoschips - ♥ Die wohl schnellste Süßigkeit und trotzdem so unfassbar lecker! Schokoladige Kokoschips, die am besten eiskalt geknabbert werden. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Gekühlte Schoko-Kokoschips - mit hohem Suchtpotenzial
♥ Die wohl schnellste Süßigkeit und trotzdem so unfassbar lecker! Schokoladige Kokoschips, die am besten eiskalt geknabbert werden.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!