Rezept Low Carb: Mascarpone-Erdbeer-Schichtdessert - LCHF-gesund.de

Low Carb: Mascarpone-Erdbeer-Schichtdessert
mit karamellisierten Cashews

Low Carb: Mascarpone-Erdbeer-Schichtdessert - mit karamellisierten Cashews
20 MinArbeitszeit
60 MinZubereitung
80 MinGesamtdauer
NormalSchwierigkeit

4,6 (29)
Bewertung
Low Carb: Mascarpone-Erdbeer-Schichtdessert - mit karamellisierten Cashews
Ulrike
lchf-gesund.de
Dieses Rezept stammt von einer Freundin von mir, die auch kohlenhydratarm isst und sehr experimentierfreudig ist. Ich war so begeistert, dass ich sie gebeten habe es mir zu geben um es auf der Website zu veröffentlichen.

Man muss dazu sagen, dass dieses Dessert wirklich "fett" ist. Man isst es und ist pappsatt, denn es enthält eine ganze Menge Mascarpone und wenn Sie Gäste haben, die nicht unbedingt fettes Essen gewöhnt sind, können Sie die Portion ruhig etwas kleiner gestalten. Für alle LCHFler dagegen heißt es zuschlagen und genießen!

Statt Cashewnüssen können Sie auch Macadamias verwenden, diese enthalten noch mehr Fett und weniger Kohlenhydrate.
Cashewkerne sind keine typischen Low Carb Nüsse, in solch einer kleinen Menge auf einem Dessert aber kann man sie ruhig auch einmal verwenden.

In diesem Sinne danke ich meiner Freundin für das tolle Rezept und wünsche guten Appetit!

Guten Appetit wünscht Ulrike

P.S.: Es hat Ihnen geschmeckt, Sie haben Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Kommentare! Besuchen Sie mich in der LCHFgesund Facebookgruppe.

Viele tolle Rezepte finden Sie übrigens auch im Low Carb High Fat-Kochbuch von Jane Faerber!

Für dieses Rezept benötigen Sie

Zubereitung

  • Waschen Sie die Erdbeeren, entfernen Sie das Grün und schneiden Sie sie in mittelgroße Stücke.
  • Schlagen Sie die Sahne steif. 
  • Hacken Sie die Cashews in grobe Stücke und karamellisieren Sie sie mit braunem Xucker in einer Pfanne. Legen Sie sie anschließend auf Backpapier aus.
  • Rühren Sie die Kokosmilch und die Mascarpone cremig und heben Sie die steif geschlagene Sahne unter.
  • Schichten Sie abwechselnd Erdbeeren, dann Creme, anschließend Erdbeeren, dann Kokosraspeln, dann Ceshewnüsse und anschließend Creme und zum Abschluss noch einmal Cashews in kleine Gläschen und stellen Sie die Creme mindestens eine Stunde kalt.
Wertvolle Infos erhalten, diskutieren und Rezepte tauschen - in unserer Facebook-Gruppe. Jetzt teilnehmen!

Hinweise zu den Zutaten

  • Mascarpone: Mascarpone nimmt sehr schnell fremde Gerüche an, deshalb den angebrochenen Frischkäse am besten in einem gut schließendem Behälter im Kühlschrank lagern.

  • Schlagsahne: Achten Sie darauf, reine Sahne zu kaufen. Es existieren auf dem Markt viele Produkte wie "Sahne zum Kochen", denen Zucker, Konservierungsstoffe, Stärke, Geschmacksverstärker etc. zugesetzt sind. Echte Sahne besteht nur aus Sahne bzw. Rahm und möglicherweise einem Stabilisator.

    Milchprodukte in Bio-Qualität enthalten nachweislich einen deutlich höheren Anteil an Omega 3-Fettsäuren als Produkte aus konventioneller Tierhaltung. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Körper und einen deutlich niedrigeren Hormongehalt.
  • Kokosmilch (Creme): Achten Sie darauf, Kokosmilch zu kaufen, die nur aus Kokosmilch und Wasser besteht. Meist wird diese als "Premium-Qualität" bezeichnet. Es gibt auch Kokosmilch, die Zuckerzusätze oder Stärke enthält. Premiumkokosmilch enthält zu 90% Kokosmilch.
    In den Rezepten ist mit Kokosmilch die Creme gemeint. Oft enthalten Dosen 400 g Inhalt, davon aber nur etwa 250 - 300 g Creme.
  • Xucker bronxe: Zum Karamellisieren bestens geeignet, auf Basis von Erythrit! Tipp: Xucker bronxe mit top Qualität günstig kaufen

Zutaten für dieses Rezept kaufen

Xucker bronxe
Xucker bronxe
Zum Karamellisieren bestens geeignet, auf Basis von Erythrit!
ab EUR 13,99 Jetzt kaufen

Nährwertangaben zum Rezept

In der folgenden Liste können Sie die Nährwertangaben für die einzelnen Zutaten je 100 g und pro Portion, sowie für das gesamte Gericht pro Portion entnehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben für die Makronährstoffe um Durchschnittsangaben handelt und die Gewichtangaben Circa-Angaben sind. Die Kohlenhydratangabe bezieht sich auf die verwertbaren Kohlenhydrate.
Möglicherweise weicht die Gewichtsangabe in der Nährwerttabelle pro Portion von der Gewichtsangabe in der Zutatenliste ab. Das ist dann der Fall, wenn die Zutat nicht vollständig verzehrt wird, etwa wenn beispielsweise Kokosöl zum Frittieren verwendet wird und nur ein Teil des Fetts von den übrigen Zutaten aufgenommen wird.
pro 100 g pro Portion
KH Fett Eiweiß Kcal Gewicht KH Fett Eiweiß Kcal Skaldeman
Ratio
Erdbeere 5,4 g 0,4 g 0,8 g 32 75,0 g 4,1 g 0,3 g 0,6 g 24 0,06
Mascarpone 2,1 g 40,0 g 4,2 g 385 62,5 g 1,3 g 25,0 g 2,6 g 241 6,35
Schlagsahne 3,2 g 30,0 g 2,4 g 292 50,0 g 1,6 g 15,0 g 1,2 g 146 5,36
Kokosmilch (Creme) 2,9 g 22,0 g 0,9 g 180 6,3 g 0,2 g 1,4 g 0,1 g 11 5,79
Cashewnüsse 30,0 g 45,0 g 20,0 g 592 6,3 g 1,9 g 2,8 g 1,3 g 37 0,90
Xucker bronxe 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 4,0 g 0,0 g 0,0 g 0,0 g 0 0,00
Kokosraspeln 6,4 g 62,0 g 6,0 g 606 3,0 g 0,2 g 1,9 g 0,2 g 18 5,00
Gesamt 207,0 g 9,2 g 46,3 g 5,9 g 477 3,06

Über dieses Rezept

Low Carb: Mascarpone-Erdbeer-Schichtdessert - ♥ Sahniger und fetter geht ein Dessert fast nicht – und trotzdem sooo frisch dank fruchtiger Erdbeeren und karamellisierter Cashews. - LCHF-gesund.de
Low Carb: Mascarpone-Erdbeer-Schichtdessert - mit karamellisierten Cashews
♥ Sahniger und fetter geht ein Dessert fast nicht – und trotzdem sooo frisch dank fruchtiger Erdbeeren und karamellisierter Cashews.

Dieses Rezept ausdrucken

Für dieses Low Carb Rezept existiert eine für den Druck optimierte Ansicht. Sie können das Rezept also einfach ausdrucken und ganz bequem nachkochen! Tipp: Wählen Sie zunächst oben die Anzahl der Portionen aus, damit die Zutatenliste Ihren Wünschen entspricht und drucken Sie das Rezept anschließend aus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim kohlenhydratarmen Kochen und einen guten Appetit :)

Dieses Rezept jetzt ausdrucken

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!