Bratpaprika, grün
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Bratpaprika, grün

Die kleinen grünen Paprikaschoten heißen offiziell "Pimientos de Padron", werden in Deutschland aber auch oft als Bratpaprika bezeichnet. 

Das Herkunftsland ist Spanien und seit einigen Jahren sind sie auch in Deutschland in vielen Supermärkten erhältlich. 

Im Gegensatz zu Jalapenos, denen sie optisch stark ähneln, sind sie kein bisschen scharf. Die Kerne können also getrost mitgegessen werden! Man isst sie, indem man sie am Stiel hält und dann die gebratene Paprika inklusive Kerne bis zum Stiel abbeißt. 
 

Nährwertangaben zu Bratpaprika, grün

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Bratpaprika, grün entnehmen.
Nährwerte von Bratpaprika, grünpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate5,1 g
Fett0,3 g
Eiweiß1,3 g
Kalorien28

Leckere Rezepte mit Bratpaprika, grün

Das könnte Sie auch interessieren

Low Carb High Fat – was ist LCHF eigentlich?
♥ LCHF heißt Low Carb High Fat, also wenig Kohlenhydrate und viele gesunde Fette. Dies ist eine Ernährungsweise, die ihren Ursprung in Schweden hat und viele gesundheitliche Vorteile bringt. Unsere Website informiert über alle Themen rund um Low Carb High Fat.
Low Carb Backen und Kochen | Onlineshop LCHFgesund
Brötchen und leckeres Brot, Muffins und Kuchen backen können auch Menschen, die sich nach Low Carb ernähren. Einfach hier Zutaten kaufen!
Wundermittel Bulletproof-Kaffee | Was ist Bulletproof Coffee?
♥ Schadstofffreier Kaffee, Weidebutter und MCT-Öl bilden die Grundlage für den weltberühmten Kaffee. Hierfür vermischt man besten Kaffee die Weidebutter mit dem Öl in einem Mixer und erhält den berühmten Bulletproof-Coffee, der fit machen und beim Abnehmen helfen soll. Im Artikel erfahren Sie alles über Zusammensetzung und Wirkung.