Erdnüsse, ungeröstet
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Erdnüsse, ungeröstet

Erdnüsse sind, wenn sie frisch und ungeröstet verzehrt werden, ein gesundes Lebensmittel. Sie enthalten viel Eiweiß und eine ganze Menge wertvoller Vitalstoffe. Die hohe Menge an Fett macht sie auch für die LCHF-Ernährung interessant, jedoch enthalten sie eine nicht unbeträchtliche Menge an Kohlenhydraten. Erdnüsse sollten deshalb nur in geringen Mengen und nicht zu häufig verzehrt werden. Eine bessere Makronährstoffzusammensetzung haben Paranüsse oder Macadamia-Nüsse. 
Erdnüsse können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern und die Gefäße schützen.

Nährwertangaben zu Erdnüsse, ungeröstet

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Erdnüsse, ungeröstet entnehmen.
Nährwerte von Erdnüsse, ungeröstetpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate9,5 g
Fett48,0 g
Eiweiß27,0 g
Kalorien638

Leckere Rezepte mit Erdnüsse, ungeröstet

Das könnte Sie auch interessieren

Intermittierendes Fasten: Mit Intervallfasten und LCHF abnehmen
♥ Intermittierendes Fasten bedeutet, in einem bestimmten, festgelegten Zeitraum zu essen und am Rest des Tages keine Nahrung zu sich zu nehmen. Wer weiter abnehmen möchte und alleine mit Low Carb nicht voran kommt, kann intermittierendes Fasten anwenden. Wie das genau geht, erfahren Sie hier.
Mehr Zuckerkranke als vermutet | Diabetes auf dem Vormarsch
♥ Diabetes ist eine der Zivilisationskrankheiten unserer Zeit und nach wie vor steigen die Zahlen Betroffener an – auch immer mehr Kinder sind darunter. Studienergebnisse zeigen, dass eine zuckerreiche, ungesunde Lebensweise großen Einfluss auf Diabetes hat und immer mehr Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuckerkrank werden. Doch was kann man tun?
Wundermittel Bulletproof-Kaffee | Was ist Bulletproof Coffee?
♥ Schadstofffreier Kaffee, Weidebutter und MCT-Öl bilden die Grundlage für den weltberühmten Kaffee. Hierfür vermischt man besten Kaffee die Weidebutter mit dem Öl in einem Mixer und erhält den berühmten Bulletproof-Coffee, der fit machen und beim Abnehmen helfen soll. Im Artikel erfahren Sie alles über Zusammensetzung und Wirkung.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!