Erdnüsse, ungeröstet
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Erdnüsse, ungeröstet

Erdnüsse sind, wenn sie frisch und ungeröstet verzehrt werden, ein gesundes Lebensmittel. Sie enthalten viel Eiweiß und eine ganze Menge wertvoller Vitalstoffe. Die hohe Menge an Fett macht sie auch für die LCHF-Ernährung interessant, jedoch enthalten sie eine nicht unbeträchtliche Menge an Kohlenhydraten. Erdnüsse sollten deshalb nur in geringen Mengen und nicht zu häufig verzehrt werden. Eine bessere Makronährstoffzusammensetzung haben Paranüsse oder Macadamia-Nüsse. 
Erdnüsse können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern und die Gefäße schützen.

Nährwertangaben zu Erdnüsse, ungeröstet

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Erdnüsse, ungeröstet entnehmen.
Nährwerte von Erdnüsse, ungeröstetpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate9,5 g
Fett48,0 g
Eiweiß27,0 g
Kalorien638

Leckere Rezepte mit Erdnüsse, ungeröstet

Das könnte Sie auch interessieren

Kohlenhydrate in der Ernährung | Macht Insulin fett?
♥ Kohlenhydrate sind in unserer westlichen Ernährung allgegenwärtig, egal ob morgens Müsli, mittags Nudeln und abends Brot. Was wir für kalorienarm und gesund halten, bedeutet für unseren Körper aber Schwerstarbeit. Denn Kohlenhydrate locken immer und immer wieder Insulin – das Fettspeicherhormon unseres Körpers. Wie geht der Körper auf Dauer damit um?
Kohlenhydratreduzierte Ernährung | Glyx und LOGI vs. LCHF
♥ Glyx und LOGI sind die bekanntesten kohlenhydratreduzierten Ernährungsformen und werden seit vielen Jahren von Menschen weltweit angewandt. Wie sie sich von Low Carb High Fat unterscheiden und warum sie lange nicht so strikt sind wie LCHF, erfahrt ihr hier.
Diabetes Typ 2 - die richtige Ernährung bei Diabetes!
♥ Diabetes Typ 2 hat seine Ursache in falscher, kohlenhydratlastiger Ernährung. Viele Menschen wissen nicht, wie sie ihre Ernährung umstellen sollen. Kohlenhydratarme und zuckerfreie Ernährung ist hier der wichtigste Baustein zur Behandlung und Therapie einer Diabetes-Erkrankung, damit Blutzuckerschwankungen vermieden werden und die Insulinsensitivität wieder hergestellt wird.

Nichts mehr verpassen!

Kostenlos Rezepte und neue Artikel rund um LCHF direkt in dein Postfach!