Rindergulasch
Ein Lebensmittel aus der Low-Carb-Küche

Wissenswertes zu Rindergulasch

Als Gulasch wird sowohl ein Eintopf-Gericht bezeichnet als auch das Fleisch, das man extra für dieses Gericht kaufen kann. Das Gericht "Gulasch" ist einem Ragout sehr ähnlich und stammt ursprünglich aus Ungarn.
Gulaschfleisch aus Rind wird sehr lange und langsam gegart (bis zu zwei Stunden), deshalb bietet sich durchwachsenes Fleisch an, da die Sehnen während des Gahrens gelieren und als natürlicher Soßenbinder fungieren können.

Rinder-Gulasch stammt entweder aus Ober- oder Unterschale, Schulter, Nacken, Hals oder Wade. Wer möchte kann auch Kalbfleisch verwenden.

Nährwertangaben zu Rindergulasch

Nährwerte sind physiologische Eigenschaften eines Lebensmittels, abhängig von Menge und Verhältnis seiner Inhaltsstoffe, sowie in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im menschlichen Körper. Nährwertangaben sind Durchschnittswerte, da die realen Nährwerte von vielen Faktoren wie etwa Art, Reifegrad oder Herkunft abhängen. Nährwertkennzeichnungen werden meist auf Basis von 100 g eines Lebensmittels angegeben.
 
Der folgenden Tabelle können Sie die durchschnittlichen Nährwerte Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß von 100g Rindergulasch entnehmen.
Nährwerte von Rindergulaschpro 100g
Verwertbare Kohlenhydrate0,0 g
Fett5,3 g
Eiweiß20,2 g
Kalorien122

Ein Tipp zu Rindergulasch

Rindfleisch aus Weidehaltung weist eine gänzlich andere Nährstoffzusammensetzung auf als Fleisch aus konventioneller Massentierhaltung. Rind aus Weidehaltung hat beispielsweise ein für Menschen ideales Verhältnis an Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren. Bio-Fleisch ist zumindest nicht mit Stresshormonen und Rückständen aus Medikamenten belastet.

Leckere Rezepte mit Rindergulasch

Leider haben wir noch keine Rezepte mit dieser Zutat.

Das könnte Sie auch interessieren

Fettleber durch Fructose und Co. | Was tun bei Fettleber?
♥ Dass eine Fettleber nicht durch den Verzehr zu vielen Fetts sondern durch Zucker, speziell Fructose bzw. Isoglucose entsteht, ist vielen nicht bekannt. Fast jeder dritte Erwachsene leidet an Fettleber, viele, ohne es zu merken, da eine Leberverfettung anfangs oft gar keine Beschwerden macht. Mit konsequenter Low Carb Ernährung lässt sich die nicht-alkoholische Fettleber therapieren und kann komplett regenerieren.
Gesundheit und Low Carb | Infos und News rund um LCHF
Hier finden Sie Artikel rund um Neuigkeiten und Informationen zum Thema Gesundheit und bleiben so immer auch bei aktuellen Entwicklungen informiert.
Low Carb Süßigkeiten | Onlineshop LCHFgesund
Auch bei Low Carb muss man nicht auf leckere Schokolade verzichten! Gummidrops, Lakritze und Co. gehen auch bei LCHF.